Lasttests sind ein wichtiger Bestandteil von Leistungstests, um Szenarien mit hoher Nachfrage für Ihr System zu messen, zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen. Egal, ob es sich um eine Website, Eine Anwendung, eine API oder eine andere Software handelt. Lasttests werden durchgeführt, indem die hohe Nachfrage von Endbenutzern in der praxisnahe Entwicklung simuliert wird, um festzustellen, ob die betreffende Website, Anwendung oder Software der hohen Auslastung standhält und wie erwartet funktioniert.

Angenommen, Sie starten einen begrenzten Sommerverkauf auf Ihrer Website für einen bestimmten Zeitraum. Damit Ihr Verkauf mit hoher Nachfrage in diesem Zeitraum erfolgreich ist, sollten Sie einen Auslastungstest durchführen, um zu bestimmen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um zu verhindern, dass Ihre Website schlechter leistung abschneidet oder sogar mit erhöhten Besucherzahlen und Transaktionsaktivitäten abstürzt. Auslastungstests geben Ihnen Einblicke in das, was Sie aktualisieren, auflösen und optimieren müssen, um die Websiteleistung während der Spitzenlast aufrechtzuerhalten.

Wichtig ist nun, dass die Testergebnisse je nach Umgebung, in der Sie diese Tests ausführen, variieren. Es gibt zwei Ansätze für Auslastungstests – gehostete Online-Cloud-Tests und lokale Tests. Beide Testmethoden haben ihre Vor- und Nachteile, und die Auswahl eines von ihnen hängt von mehreren Faktoren ab, die wir in diesem Artikel besprechen werden, damit Sie entscheiden können, welche von ihnen gut für Sie ist, um die Gesamtleistung Ihres Projekts ohne Fehler zu erzielen.

 

Überblick: Hosted Online Cloud Load Testing und on-premises Load Testing

Bei gehosteten Online-Cloudtests profitieren Sie von einer bereits entwickelten Cloud-Infrastruktur zum Testen und Ausführen des Auslastungstests in dieser Umgebung. Dies bedeutet effektiv, dass Sie sich keine Sorgen mehr um die Wartung und Aktualisierung von Lastgeneratormaschinen machen müssen, während Sie eine gut verwaltete Testumgebung effektiv auslagern und nutzen. Dies gibt Ihnen mehr Flexibilität in Bezug auf den betrieblichen Overhead und die Nutzung der Leistungsfähigkeit von jemandem, der sich ständig weiterentwickelt und die Testinfrastruktur verbessert.

Auf der anderen Seite werden lokale Tests Ihre Auslastungstests auf Maschinen (Lastgeneratoren) ausgeführt, die im Besitz und unter der Kontrolle von Ihnen sind, in Ihrem Rechenzentrum. Sie sind für die Wartung, Aktualisierung und alle anderen notwendigen Aktivitäten im Zusammenhang mit diesen Lastgeneratoren verantwortlich, einschließlich der Installation von Testtools, unterstützender Software, Aktualisieren von Hardware unter anderem.

Was sind die entscheidenden Faktoren?

Ziel. Lasttests haben unterschiedliche Anwendungsfälle für verschiedene Szenarien, und die Leistung wird entsprechend gemessen. Unabhängig davon, ob Sie sich auf einen Verkaufstag vorbereiten oder Ihr Unternehmen an einem neuen Standort starten, hängt die Auswahl einer der Testmethoden von diesen spezifischen Zielen ab. Wenn sie z. B. den Datenverkehr von verschiedenen geografischen Standorten haben, sollten Sie ein Cloud-Setup nutzen.

Publikum. Sie müssen realistischer über Ihre Benutzer demografien und deren Verhalten zusammen mit verschiedenen Browsern und Geräten, die sie verwenden, sein. Beispielsweise können lokale Tests im Browser eingeschränkt sein, und Gerätevarianten während der gehosteten Online-Cloud bieten Ihnen die Möglichkeit, mehrere Browser und Geräte zu simulieren.

Budget. Die Vor-Ort-Prüfung erfordert im Vorfeld enormes Geld sowie laufende Wartungskosten, die im Allgemeinen für große Unternehmen ideal sind. Cloud-Tests sind in der Regel kostengünstiger und verfügen über Managed Service im Plug-and-Play-Stil, der es ideal für kleine und mittlere Unternehmen macht.

Kapazität virtueller Benutzer. Wenn Sie eine relativ höhere Anzahl virtueller Benutzer simulieren möchten, erhöhen sich die Hardware- und Einrichtungskosten und die Komplexität entsprechend für lokale Auslastungstests. Auf der anderen Seite bleiben die Kosten für Cloud-Lasttests relativ gering für Skalierbarkeits- und Stresstests, und Sie müssen keine Setup-Komplexitäten durchlaufen.

Abgesehen von diesen wichtigsten entscheidenden Faktoren, gibt es mehrere andere Hinweise, die Sie berücksichtigen müssen.

  • Website/Anwendung im Test
  • Kommunikations- und Sicherheitsprotokolle
  • Geo-Verteilung
  • Testen von Fertigkeitssatz
  • Verfügbarkeit von Testressourcen
  • Anwendungsfall- und Skriptkomplexität
  • Zeitleiste und Dringlichkeit usw.

 

Gehostete Online Cloud Load Testing vs. lokale Auslastungstests

Werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile beider Lasttests.

Vorteile

Gehostete Online Cloud Load Testing

  • Mit verwalteter Infrastruktur und On-Demand-Cloud-Funktionen in wenigen Minuten zum Testen bereit.
  • Geringere Kosten durch umfangreiche Echtzeittests.
  • Hochgradig skalierbar nach Nutzung der Cloud-Infrastruktur.
  • Geoverteilte Testfunktionen.
  • Echtzeit-Testdaten für Websites und Anwendungen verfügbar.
  • Mehr Flexibilität in Bezug auf Nachfrage, Nutzung und Auswahl.
  • Beschleunigte Markteinführungszeit mit verbesserter Effizienz und realistischeren Leistungstests.
  • Höherer ROI, da Sie nur für das bezahlen, was Sie nutzen.

 

Lokale Lastprüfung

  • Erhöhte Kontrolle über die Umgebung in Bezug auf Konfiguration und Spezifikationen, da Sie die Hardware mit voller Betriebskontrolle besitzen.
  • Erhöhte Datensicherheit, da sich alle Tests und vertraulichen Daten in Ihrem Rechenzentrum befinden.
  • Geringere Kosten, wenn Sie die Auslastungstests für einen Standort oder nur wenige Benutzer ausführen müssen.
  • Gut für interne Anwendungen.

 

Nachteile

Gehostete Online Cloud Load Testing

  • Herausforderungen für die Datensicherheit (aber sehr selten) mit zunehmender Zuverlässigkeit der Cloud-Infrastruktur von Tag zu Tag.
  • Je nach Dienstanbieter können Bandbreitenprobleme auftreten.
  • Redundante Tests kosten für die Neubewertung der Leistung.

 

Lokale Lastprüfung

  • Die Testzeit ist aufgrund von Einrichtung, Konfiguration und begrenzten Fähigkeiten innerhalb der Organisation höher.
  • Höhere Kosten, wenn Sie eine höhere Anzahl von Benutzern in verschiedenen Browsern und Geräten simulieren möchten, was in der Regel für die meisten Organisationen der Fall ist.
  • Geografische Einschränkung, da Sie Test nur von Ihrem Standort aus laden können, während Ihre Benutzer möglicherweise aus der ganzen Welt stammen. Die Vor-Ort-Prüfung ist dafür nicht geeignet.
  • Manpower und unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich, um perfekt Ihre eigene lokale Testumgebung laufen, die wirklich komplex sehr schnell werden kann.
  • Sehr wenig Flexibilität beim Hinzufügen/Entfernen/Ersetzen von Hardware und Software, die für Tests erforderlich sind, da dies mit Overhead-Budget und -Setup verbunden ist.
  • Sehr schwer mit den Zielen und Anwendungsfällen der Organisation zu skalieren.
  • Höhere Markteinführungszeit durch den Umgang mit allem auf eigene Faust.
  • Niedrigerer ROI, da es keine Rolle spielt, dass Sie für 1.000 Benutzer oder eine Million Benutzer auf dem gleichen Setup laufen.

 

Best Practices für Auslastungstests

Neben der Entscheidung zwischen Cloud-basierten Tests und lokalen Tests gibt es hier nur wenige Best Practices für Auslastungstests.

  1. Definieren Sie eine klare Strategie, und führen Sie Baselinetests für Ihre Anwendungsserver aus, um die Steuerungsgruppe zu bestimmen, um zukünftige Auslastungstestergebnisse zu vergleichen.
  2. Nutzen Sie Die Containerisierung und Virtualisierung zum Testen.
  3. Überwachen Sie Ihre Lastgeneratoren kontinuierlich mit Überwachungswerkzeugen.
  4. Verschlüsseln Sie Ihre Daten für eine verbesserte Datensicherheit.
  5. Nutzen Sie mehrere Cloud-Anbieter für mehr Skalierbarkeit und bessere Leistung unter dem Strich.
  6. Stellen Sie sicher, dass Geoverteilte Auslastungstests durchgeführt werden.

 

Cloud-basierte Slasttests im Vergleich zu lokalen Auslastungstests: Das Takeaway

Die Entscheidung zwischen Cloud-basierten Tests und lokalen Tests hängt von mehreren technischen und betrieblichen Faktoren ab, aber im Zeitalter von allem, was sich auf Cloud- und globale Benutzer befindet, bieten Cloud-Tests zahlreiche Vorteile gegenüber lokalen Tests, die reduzierte Kosten, minimalen betrieblichen Overhead, beschleunigte Markteinführungszeit und vor allem Flexibilität für agile Geschäftsziele umfassen. Eine Plattform wie LoadView bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie zum Laden Ihrer Websites, Anwendungen und APIs benötigen. Die Plattform nutzt echte Browser und kann leicht skaliert werden, um die Anforderungen für Ihre Auslastungstestszenarien zu erfüllen.

Probieren Sie noch heute die kostenlose Testversion aus und erhalten Sie 20 $ an Lasttest-Credits, um loszulegen.