fbpx

API-Testtools: Der ultimative Leitfaden für Load Testing-APIs online

Führen Sie dynamische API-Auslastungstests für praktisch jede Art von System oder Infrastruktur durch.
Abrufen von umsetzbaren Auslastungstestdaten – sehen Sie, wo die Probleme liegen, und lösen Sie sie schnell.

Was ist API-Tests?

Viele webbasierte Plattformen und SaaS-Organisationen (Software as a Service) haben verschiedene APIs (Application Programming Interfaces) erstellt, um ihren Kunden die Interaktion mit der Plattform zu ihren eigenen Bedingungen zu ermöglichen. APIs ermöglichen in der Regel die Machine-to-Machine-Kommunikation mithilfe von Industriestandardsprachen oder Dateiformaten. APIs befreien Endbenutzer von der Verwendung einer Standardschnittstelle. Darüber hinaus können Benutzer Steuerelemente und Ausgaben in Dashboards und benutzerdefinierte Anwendungen integrieren und allgemeine Funktionen und Verfahren automatisieren.

APIs sind zu einem unglaublichen Tool für die gemeinsame Nutzung von Daten zwischen verschiedenen Softwareplattformen im Internet geworden. Da Unternehmen immer ausgefeilter werden und Echtzeitzugriff auf mehr Daten benötigen, erstellen viele Unternehmen APIs, um Kunden und Partnern die Interaktion mit Und Partnern in einer Weise zu ermöglichen, die ihren Anforderungen am besten entspricht, aber was ist API-Auslastungstests und wie wird dies getan?

Um zu verstehen, wie API-Auslastungstestdienste in Ihre allgemeinen Testanforderungen passen, sollten wir zunächst ein grundlegendes Verständnis dafür erstellen, was API-Tests sind, warum API-Tests erforderlich sind und wie API-Tests durchgeführt werden.

Unabhängig davon, ob es sich bei der API um eine RESTful-Anwendung handelt, die XML oder JSON verwendet, oder um einen SOAP-basierten XML-Container sollten Sie Testskripts erstellen, die die Antwortzeiten und die Genauigkeit des Dienstes überprüfen. Sobald Sie die Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit der API ermittelt haben, ist es wichtig, zwei zusätzliche Tests auf dem System durchzuführen – API-Lasttests und Stresstests.

Auslastungstest-APIs

Das Auslastungstesten einer API beweist, dass die API und die zugrunde liegende Infrastruktur eine erwartete Anzahl gleichzeitiger Anforderungen verarbeiten können. Manchmal wird auf einen Volumentest verwiesen, ein Auslastungstest stellt sicher, dass ein System ein vordefiniertes Datenverkehrsvolumen verarbeiten kann.

Stresstest-APIs

Beim Testen einer API werden die Obergrenzen gleichzeitiger Benutzer getestet, indem die Anzahl der Anforderungen auf die theoretische Kapazität des Dienstes erhöht wird. Ein Stresstest erhöht die Last, bis die Ressourcen überlastet sind, um zu sehen, wie das System die Wiederherstellung verarbeitet.

Entwurfs-API-Testszenarien

Entwerfen Sie mehrere API-Testszenarien und erhalten Sie Einblicke in die Gesamtleistung Ihrer Systeme.

LoadView API Load Testing – RESTful, SOAP, SaaS & Dynamic

Führen Sie dynamische API-Auslastungstests für praktisch jede Art von System oder Infrastruktur durch.

Warum APIs testen?

Während das Testen einer API innerhalb Ihres Netzwerks theoretisch dazu beitragen sollte, die meisten Probleme mit Ihrem System zu ermitteln, ist es am besten, zusätzliche Tests durchzuführen, die die Endbenutzererfahrung von außerhalb des Netzwerks nachahmen. Das externe Testen Ihrer API kann Antwortzeitdurchschnitte aus der Perspektive eines Endbenutzers oder eines Drittanbietersystems identifizieren. Diese durchschnittlichen Antwortzeitwerte Server als Basisleistungsmetriken, mit denen Sie zukünftige Reaktionsfähigkeit vergleichen können. In der Regel sind externe Testergebnisse repräsentativer für die Erfahrung eines Kunden als ein Test mit niedriger Latenz innerhalb Ihrer Firewall. Externe API-Tests können auch dazu beitragen, Probleme zu identifizieren, die beim Testen hinter der Firewall möglicherweise nicht auftreten.

Fragen zum API-Leistungstest

Es gibt eine Reihe von Fragen, die Sie beantworten müssen, wenn Sie API-Leistungstests einrichten, einschließlich der folgenden:

• Wer ist Ihr Endbenutzer oder Ihre Zielgruppe?
• Warum verwenden sie Ihre API?
• Was versucht der Benutzer mit der API zu erreichen?
• Wie wichtig ist die API für Ihre Benutzer?
• Was passiert, wenn die API nicht verfügbar oder unzuverlässig ist?
• Wie schnell erwarten Benutzer Feedback von der API?
• Wie werden Sie jede dieser Annahmen testen?

Sie haben die Fragen beantwortet, erstellen Sie jetzt Ihren API-Testfall

Nachdem Sie diese Fragen beantwortet haben, erstellen Sie API-Testfälle, um zu überprüfen, ob die Anforderungen der einzelnen Testfälle erfüllt sind. Abhängig von den Antworten auf diese Fragen können verschiedene Arten von Tests erforderlich sein, um die Annahmen des Testfalls zu validieren. Wenn Sie z. B. Daten an eine API senden, wird möglicherweise nur nach einer „erfolgreichen“ Antwort von der API gesucht. Ebenso kann das Senden einer Abfrage bestimmte Schlüsselwörter oder Werte in der Antwort vom Server auslösen. Die Ergebnisse von API-Tests unterscheiden sich auch je nach dem Grund für das Testen. Es gibt viele verschiedene Zeiten während des Entwicklungsprozesses und sogar nach der Produktion, dass Sie eine API testen möchten. Jede dieser Instanzen muss möglicherweise anders eingerichtet werden.

Was werden Sie in der API testen?

Nachdem Sie nun einige der ersten Fragen zu den Anforderungen beantwortet haben, wie erfahren Sie, ob die API erfolgreich war oder fehlgeschlagen ist? Sie müssen Ihre Testfälle entwerfen, indem Sie Parameter wie die folgenden angeben:

• Eingangsparameter
• Erwartete Ergebnisse
• Maximale Zeit für den Empfang einer Antwort
• Parsing-Eingänge
• Fehlerbehandlung
• Richtige Antwortformatierung

Fügen Sie nach jedem neuen Codebuild jeden Testfall in ein Testskript ein, und stellen Sie sicher, dass er erfolgreich ausgeführt wird. Fügen Sie außerdem jeden Testfall in einen geplanten Auslastungstest ein, um zu überprüfen, ob die API die gleichzeitige Last verarbeiten kann.

Möglichkeiten zum Testen von APIs: Typen von API-Leistungstests

Wie Sie unten sehen können, gibt es viele zusätzliche Namen für Tests und Arten von Tests, die zusätzliche API-Testziele erreichen können. Aufgrund der Beschaffenheit der LoadView-Plattform konzentrieren wir uns im Allgemeinen mehr auf Funktionstests und Last- oder Stresstest-APIs.

Integrationstests

Integrationstests stellen sicher, dass neue Änderungen an der API keine Probleme/Fehler in anderen Modulen oder Demindaten verursachen.

Auslastungstests

Load Testing stellt sicher, dass die Produktionsinfrastruktur in der Lage ist, die erwartete Anzahl gleichzeitiger Benutzer zu verarbeiten, die auf das System zugreifen.

Regressionstests

Regressionstests bestimmen, ob neue Änderungen negative Auswirkungen in zuvor erfolgreichen Tests für vorhandene Funktionen haben.

Skalierbarkeitstests

Skalierbarkeitstests werden verwendet, um herauszufinden, wie ein System auf Änderungen in der Anzahl der gleichzeitigen Benutzer reagiert. Es wird erwartet, dass Systeme je nach Anzahl gleichzeitiger Benutzer nach oben oder unten skaliert werden und die Menge der Ressourcen, die für eine konsistente und stabile Benutzererfahrung genutzt werden, angepasst werden.

Sicherheitstests

Sicherheitstests versuchen, potenzielle Sicherheitsanfälligkeiten in einem System oder dem zugrunde liegenden Framework auszunutzen.

UI-Tests

UI-Tests stellen sicher, dass jeder Aspekt der Benutzeroberfläche wie erwartet funktioniert, indem alle möglichen Argumente mit der GUI getestet werden, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich ist.

Funktionstests

Funktionstests verwenden die Systemanforderungen und User Storys und testen jeden Anwendungsfall, um sicherzustellen, dass das System in der Lage ist, alle erforderlichen Szenarien zu verarbeiten.

Stresstests

Stresstests ähneln Auslastungstests, da es häufige Anwendungsfälle in Anspruch nehmen und viele gleichzeitige Instanzen des Falls gleichzeitig ausführen kann. Bei Stresstests wird der Test einen Schritt weiter gebracht als die Auslastungstests, da weiterhin zusätzliche gleichzeitige Benutzer durch das System verschoben werden, bis das System einen Fehlerpunkt erreicht. Führen Sie Stresstests sowohl auf systemweiter Ebene als auch an sehr spezifischen Komponenten eines Systems durch. Wir haben einen großartigen Artikel, der die Unterschiede zwischen Lasttests und Stresstests untersucht.

Wie testen Sie eine REST-API?

REST-APIs sind aufgrund des Standards des Resource Description Framework (RDF) häufiger. Anschließend stehen weitere APIs für die Integration eines Systems in ein anderes zur Verfügung. Rest-APIs bestehen auf einfachste Weise aus URI-Anforderungen (Uniform Resource Identifier), z. B. GET, POST und DELETE. Obwohl die Komplexität einer bestimmten API so einfach wie eine einzelne GET-Anforderung sein kann, sind sie komplizierter, sie erfordern sichere Anmeldeinformationen, um sich zu authentifizieren, und eine Liste verschiedener Befehle, die ausgeführt werden können, alle mit mehreren Variablen.
Ein grundlegender API-Test verwendet GET- und POST-Befehle, um die Skriptauthentifizierung zu skripten, Daten aus einem System zu lesen, neue Daten an das System zu veröffentlichen und die erwartete Antwort zu bestätigen. Nach der Erstellung können Benutzer sie für einen Einzeltest sowie für Einen Auslastungstest wiederverwenden.

Wie testen Sie SOAP-APIs?

SOAP-APIs ähneln REST-APIs. Eine SOAP-API kann eine Web Services Description Language (WSDL) verwenden, um die verfügbaren Endpunkte und Datenformate anzugeben. Brendan Quinn von TechWell hat einen großartigen Einführungsartikel mit Links zu Ressourcen für den Ersten und Test von APIs geschrieben.

Laden Sie SOAP-APIs, indem Sie die GET- und POST-Parameter in HTTP/S-Anforderungen definieren. SOAP-API-Auslastungstests können von einem Benutzer auf Tausende gleichzeitiger Benutzer skaliert werden, indem die Benutzeranzahl in einer Lastkurve erhöht wird.

So testen Sie Web-APIs

Web-APIs ermöglichen es externen Systemen, sich täglich an bestehende Anwendungen zu binden. Beispielsweise verfügen die meisten gängigen Social-Media-Plattformen über APIs, die verwendet werden, um Benutzer einer Webanwendung mit einer anderen zu verbinden. Viele Plattformen verwenden mehrere APIs, um Entwickler anderer Anwendungen mit ihren eigenen Systemen interagieren zu lassen.

Es stehen viele Tools zum Testen einer Web-API zur Verfügung. Es ist wichtig, eine Lösung zu finden, die in der Lage ist, externe Befehle von Servern außerhalb Ihres Netzwerks zu generieren und die Reaktionsfähigkeit und Effektivität der API zu überprüfen. Für Anwendungen, die Hunderttausende von gleichzeitigen Benutzern erwarten, ist das gleichzeitige Testen von Benutzerauslastungen eine äußerst wichtige Komponente eines Web-API-Testprozesses.

API-Tests aus geografischen Regionen

Während eine API intern getestet werden kann, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß auf Befehle und Anforderungen reagiert, garantiert interne Tests nicht, dass die API effektiv auf externe Anforderungen über das Internet reagieren kann. Sobald eine API bereitgestellt wurde, würde sie idealerweise mit einem externen Auslastungstestdienst getestet, dessen Knoten über die geografischen Regionen des Zielmarktes verteilt sind.

Laden von Test-APIs mit LoadView

Mit der Loadview-Plattform können Sie umfassende API-Auslastungstests durchführen, um Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Skalierbarkeit Ihrer APIs sicherzustellen. Die Plattform kann Tausende von Benutzern simulieren, die jede Sekunde auf Ihre API treffen, um mehr als 100.000 Aufrufe an Ihren Server pro Auslastungstestsitzung zu generieren. Führen Sie dynamische API-Auslastungstests für praktisch jede Art von System oder Infrastruktur durch und erhalten Sie umsetzbare Auslastungstestdaten, um zu sehen, wo die Probleme liegen, damit Sie sie schnell lösen können.

On-Demand- und Konfigurierbare API-Tests für Ihre Anforderungen

LoadView API-Auslastungstests bieten ein leistungsstarkes, bedarfsgerechtes Tool, in dem Sie konstante oder dynamische Variablen in API-Anforderungen eingeben und die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer von Standorten auf der ganzen Welt einfach und mit geringem Overhead skalieren können. LoadView ist in der Lage, praktisch jede Art von API zu testen. Bei Bedarf können benutzerdefinierte C-Skripts geschrieben werden, um den Auslastungstest zu unterstützen, indem Zufallsvariablen generiert oder Parameter von einem Schritt des API-Auslastungstests zum nächsten übergeben werden.

Mehrere Lastkurventests für API-Tests

 

Abhängig von den Anforderungen Ihrer API-Tests können Sie mit der LoadView-Plattform aus mehreren Lastkurven wählen. Definieren Sie Ihre API-Auslastungstests, um den Datenverkehr in dem erforderlichen Tempo zu simulieren, indem Sie eine Lastkurve implementieren, die die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer erhöht, die zum ordnungsgemäßen Testen des Systems erforderlich sind.

Load Step Curve

Die Option Schrittkurve laden generiert Last mit einer vordefinierten Anzahl gleichzeitiger Benutzer, sodass Sie die Antwortzeit überprüfen können, wenn die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer über einen bestimmten Zeitraum zunimmt.

Zielbasierte Kurve

Mit der zielbasierten Kurve können Sie Benutzer automatisch anpassen, um eine erforderliche Transaktionsrate zu erreichen. Dieser Testtyp wird in der Regel verwendet, um Service Level Agreements (SLAs) in Produktionsumgebungen zu validieren.

Dynamische einstellbare Kurve

Mit der Dynamic Adjustable Curve können Sie die Benutzerlast während eines Tests in Echtzeit ändern. Sie beginnen mit einer vorgegebenen Anzahl gleichzeitiger Benutzer und können zwischen einem definierten Minimum und Maximum eingestellt werden.

Weltweite API-Auslastungstestoptionen

Testen Sie die API-Verfügbarkeit unter großer Last aus verschiedenen geografischen Regionen auf der ganzen Welt. Mit LoadView können Sie die Last auf über 15 geografische Regionen in beliebiger Weise verteilen. Wenn sich z. B. die Mehrheit Ihrer Kunden an der Ostküste der Vereinigten Staaten befindet, können Sie 60 Prozent Ihres Auslastungstests von den Amazon-Ostküstenservern senden und die anderen 40 Prozent auf andere Google-Standorte verteilen. Warum würden Sie dies tun? Da Geschwindigkeit wichtig ist, und die Auswahl der nächstgelegenen Standorte zu Ihren tatsächlichen Kunden wird die effektivste Emulation von echten Benutzern während eines Auslastungstests bieten.

API-Auslastungstests

API-Leistungstests unter Last

Die meisten APIs werden auf Genauigkeit und Flexibilität getestet, aber wissen Sie, wie viele gleichzeitige oder gleichzeitige Verbindungen Ihre API unterstützen kann? Diese Frage ist oft schwieriger zu beantworten, als die Genauigkeit der Ergebnisse Ihrer API zu überprüfen. Aufgrund von Einschränkungen wie gleichzeitigen Datenbankbenutzern, RAM-Verfügbarkeit, Seitendateiverwaltung und CPU-Auslastung können Sie möglicherweise nicht so viele gleichzeitige Benutzer unterstützen, wie Sie denken.

Das Laden einer API mit LoadView kann so einfach sein wie das Erstellen eines Skripts, das mehrere Aufrufe an die API in einer Sequenz sendet, und das Skalieren der Anzahl gleichzeitiger Benutzer auf die oberen Grenzen des erwarteten Datenverkehrs. Die Skripts sind wiederverwendbar und können verwendet werden, um das System während des gesamten Servicezeitraums zu überwachen.

Suchen von API-Leistungsengpässen

Sobald Sie in der Lage sind, Engpässe zu generieren, möchten Sie erkennen können, warum das System zum Stillstand kommt. Die Verwendung von LoadView in Verbindung mit MetricsView ist eine hervorragende Möglichkeit, die Ursache solcher Verlangsamungen zu identifizieren.

API-Schlüsselwortvalidierung

Sie können auch Schlüsselwörter angeben, die vom API-Server erwartet werden, um eine erfolgreiche Antwort einzurichten. Wenn die erwarteten Schlüsselwörter in der Antwort nicht gefunden werden, wird die einzelne Testsitzung mit einem Fehler gekennzeichnet. Sie können auch maximale Antwortschwellenwert-Timeouts einrichten, wenn die API länger als der festgelegte Schwellenwert dauert, gibt der Test einen Fehler zurück.

API-Antwortzeiten

Auslastungstests zeichnen auch Serverantwortcodes auf, z. B. 400- und 500-Fehlercodes. Beim Überprüfen der Auslastungstestergebnisse können Sie die durchschnittlichen Testantwortzeiten in einem Diagramm anzeigen sowie die Möglichkeit sehen, tiefer in Berichte einzugraben, um einzelne Testsitzungen anzuzeigen. Dies hilft zu visualisieren, wie die durchschnittliche Antwortzeit beeinflusst wird, wenn Sie die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer erhöhen.

Drilldown zu API-Berichtsdaten

Untersuchen Sie einzelne Auslastungstestsitzungen, um Fehlercodes anzuzeigen, und verwenden Sie zusätzliche Tools zur Fehlerbehebung, z. B. DNS-Ablaufverfolgungsrouten und Wasserfalldiagramme, für einzelne Geräte oder Aufgaben innerhalb eines bestimmten Zeitraums sowie Metriken der Serverantwort.

API-Leistungsmetriken

Durch die Installation des MetricsView Private Agent hinter Ihrer Firewall auf einem System, das die API-Server überwachen kann, können Sie die Windows-Leistungsindikatoren im Zusammenhang mit der API-Funktionalität überwachen. Durch das Messen von Metriken wie CPU-Auslastung, verfügbarem Arbeitsspeicher, Bandbreitennutzung, SQL-Datenbanktransaktionen und Speicher-E/A kann festgestellt werden, ob ein Hardware- oder Softwareengpass besteht, der verhindert, dass die API Transaktionen effizienter abschließt. Sammeln Sie Leistungsmetriken, die aus den Antwortzeiten jeder Sitzung und Validierung bestehen, dass die API die erwarteten Ergebnisse in jeder Antwort zurückgibt.

RESTful API Load Testing mit LoadView

 

Mit LoadView-Tests für REST-Anwendungen können Sie eine Liste von Schritten definieren, die während der Interaktion mit einer API über eine Reihe von GET/POST-Anforderungen an den RESTful API-Server oder die RESTful-API-Server oder -URL ausgeführt werden sollen. Die Serie von API-Anforderungen wird als Skript in der Dotcom-Monitor-Cloud gespeichert und kann in die Warteschlange gestellt werden, um gleichzeitig von Hunderten oder Tausenden von Lastinjektoren auf der ganzen Welt ausgeführt zu werden.

Durch Ausführen eines Auslastungstests mit Knoten in mehreren Regionen können Sie gleichzeitige Verbindungen im Auslastungstest so erhöhen, dass die API beginnt, die durchschnittliche Antwortzeit zu verlangsamen. Darüber hinaus sollte das Hinzufügen von mehr gleichzeitigen Benutzern zum API-Auslastungstest den API-Server schließlich so belasten, dass Ihre RESTful-Anforderungen eine Zeitabklappe beginnen. Wenn die API mit dem konsistenten Timeout beginnt, können Sie einen Engpass im System identifizieren.

Das Laden einer API mit LoadView kann so einfach sein wie das Erstellen eines Skripts, das mehrere Aufrufe an die API in einer Sequenz sendet, und das Skalieren der Anzahl gleichzeitiger Benutzer auf die oberen Grenzen des erwarteten Datenverkehrs. Die Skripts sind wiederverwendbar und können verwendet werden, um das System während des gesamten Servicezeitraums zu überwachen.

HTTPS-Ladeaufgabe
Globale Konfiguration

Passen Sie die Zuweisung virtueller Benutzer zwischen verschiedenen Geozonen einfach an.

Testen von Web-APIs mit LoadView

Es stehen viele Tools zum Testen einer Web-API zur Verfügung. LoadView konzentriert sich auf das Generieren externer Befehle von Servern außerhalb Ihres Netzwerks und die Überprüfung der Reaktionsfähigkeit und Effektivität der API. Für Anwendungen, die Hunderttausende von gleichzeitigen Benutzern erwarten, ist das gleichzeitige Testen von Benutzerauslastungen eine äußerst wichtige Komponente eines Web-API-Testprozesses.

Auslastungstests von SaaS-APIs

Da Ihr SaaS-Produkt immer beliebter wird, werden Benutzer beginnen, den Zugriff auf die Dienste direkt über APIs zu fordern. Sobald Benutzer Zugriff auf Ihre APIs erhalten, werden sie wahrscheinlich damit beginnen, die Grenzen des SaaS-Systems zu testen, indem sie viele Anfragen nacheinander so schnell wie möglich senden, um einen Echtzeit-Datenfeed in ihre eigene Umgebung zu erstellen.

Proaktives Testen Ihrer APIs ist der Schlüssel

Unabhängig davon, ob Sie von Ihren Kunden erwarten, dass sie solche Anforderungen so häufig ausführen oder nicht, werden sie dies letztendlich so weit tun, dass es Ihre Systeme überlasten kann. Das Einrichten und Durchführen regelmäßiger Auslastungstests für Ihre API, bevor Ihre Kunden dies für Sie tun, ist eine proaktive Möglichkeit, die Grenzen Ihres Systems zu kennen. Häufig beschränken API-Manager die Anzahl der Anforderungen pro Minute von einer IP-Adresse oder die Anzahl der Anforderungen basierend auf dem Benutzerkonto. LoadView ermöglicht es, SaaS-APIs mit Leichtigkeit zu laden!

Dynamische API-Lastgenerierung

Mithilfe von Kontextparametern können Sie mit LoadView eine dynamische Liste von Variablen angeben, die in nachfolgenden API-Aufrufen während eines Auslastungstests verwendet werden sollen. Bei Bedarf können Sie auch einen zufällig generierten Wert innerhalb der angegebenen Einschränkungen mit dem Wert „C“ erstellen. Die LoadView-Unterstützung ist rund um die Uhr verfügbar, um Ihnen bei Skriptproblemen zu helfen und Skripts für dynamische Variablen zu generieren.

API-Testing-Automatisierung

Während das Testen von APIs sowohl für Software als auch für Websites eindeutig wichtig ist, wird es oft übersehen. APIs sind einfache Ziele für Cyber-Angreifer, weshalb kontinuierliche Tests wichtig sind. Sind Sie beispielsweise sicher, dass Ihre API nicht autorisierte Abfragen oder Übermittlungen verhindert? Sind Sie sicher, dass jemand nicht anfangen kann, die Authentifizierungstoken eines anderen Benutzers zu erraten? Gibt Ihre API eine Fehlermeldung an, wenn ein Problem auftritt oder diese ordnungsgemäß ausgeblendet sind? Es gibt viele Sicherheitsüberlegungen, wenn es um die API-Nutzung geht. Wenn Sie Tests nicht automatisieren, könnten Benutzerdaten auf dem Spiel stehen.

Vergessen Sie nicht die API-Sicherheit

Es wird empfohlen, dass Unternehmen zusätzlich zu API-Last- und Kapazitätstests API-Sicherheitstests als Teil des Sicherheitsprotokolls ihrer Organisation durchführen sollten. Ein Fehler in einer API kann eine gesamte Netzwerkinfrastruktur zum Einsturz bringen, sowohl intern für Ihre Organisation als auch extern für die Benutzer, die sich auf Ihre API für ihre Systeme verlassen.

API-Überwachung

Wie können Sie dieses Problem beheben? Indem Sie einfach Ihre API-Tests automatisieren. Auf diese Weise können Sie auf Sicherheitsprobleme überprüfen, ohne sich daran erinnern zu müssen, manuell zu testen. Es gibt eine Vielzahl von Lösungen, um dies zu tun, mit Postman eine der beliebtesten Open-Source-Optionen. Wenn Sie nach einer robusten, kommerziell erhältlichen Option suchen, die mit allen Glocken und Pfeifen ausgestattet ist, die Sie für echte Unternehmens-API-Tests benötigen, sollten Sie die vollständige Suite von automatisierten API-Test- und Überwachungstools vonLoadView und Dotcom-Monitor in Betracht ziehen.

Warum APIs überwachen?

APIs stellen sekundäre Schnittstellen für die Interaktion mit einem System für Ihre Anwendungsbenutzer bereit. Wenn ein System beispielsweise 24/7 online sein muss, sollten die zugehörigen APIs einer ähnlichen Service Level Agreement (SLA) entsprechen. Die externe API-Überwachung von Drittanbietern ist die einfachste Möglichkeit, eine nicht voreingenommene Überprüfung bereitzustellen, die die API innerhalb der SLA-Anforderungen durchführt. Selbst nachdem Sie Tests erstellt und durchgeführt haben, um zu überprüfen, ob die API funktioniert, ist es eine bewährte Methode, eine fortlaufende Überwachung einzurichten, um den kontinuierlichen Dienst zu überprüfen.

Sicherstellen, dass API-SLAs erfüllt werden

Der SLA-Bericht ist ein Spezieller Bericht innerhalb der Plattform, in dem Sie den SLA-Status eines einzelnen Geräts über einen von Ihnen angegebenen Zeitraum überprüfen können, z. B. täglich, wöchentlich oder monatlich, damit Sie die Einhaltung der SLA-Anforderungen Durchsehen durch Ihren Anbieter nachverfolgen können. Wenn Sie Ihre Berichte über eine einzige Schnittstelle anzeigen, können Sie sehen, warum und von wo aus SLA-Ziele nicht erreicht werden. Diese Berichte können auch an Dienstanbieter weitergegeben werden.

LoadView API Load Testing – Jenseits von Cutting Edge

Im Gegensatz zu anderen Tools auf dem Markt heute, Benutzer müssen sich keine Sorgen über bestimmte Hardware- oder Software-Anforderungen mit LoadView. Es ist vollständig cloudbasiert, sodass Entwickler und Ingenieure ihre Zeit beim Erstellen, Ausführen und Analysieren ihrer API-Tests konzentrieren können. LoadView ist ein herausragendes API-Testtool – von SOAP-APIs und REST-APIs bis hin zur Durchführung anderer Tests und Validierungen auf Web-API-Ebene – LoadView ist für Sie da.

Die Dotcom-Monitor-Suite deckt nicht nur REST-, SOAP- und andere APIs ab, sondern ermöglicht auch nahezu unbegrenzte Konfigurationsoptionen und Reporting-Tools. Der Zugriff auf ein Leistungstesttool wie LoadView kann die Art und Weise, wie Sie Ihre Website oder Ihr Unternehmen ausführen, buchstäblich ändern.

Testen Sie LoadView noch heute kostenlos und sehen Sie, wie Sie Ihre API-Tests in wenigen Minuten automatisieren können!

LoadView API-Auslastungstests

LoadView ist nicht Ihr durchschnittliches Auslastungstest-Tool – es ist eine revolutionäre dynamische Testsoftware
das ändert die Art und Weise, wie Sie Ihr System und Ihre Infrastruktur betrachten.