Wenn Sie dies lesen, müssen Sie das Wort CDN mehrmals gehört haben. Content Delivery Network (CDNs) sind eine Methode, um Ihre Website- oder Anwendungsinhalte schneller an Ihre Benutzer zu übermitteln, indem die Caching-Technik über das vernetzte Netzwerk mehrerer Server über verschiedene geografische Standorte hinweg implementiert wird. CDNs werden häufig für Websites oder Anwendungen verwendet, die inhaltslastig sind oder Benutzer in mehreren Ländern bedienen. Obwohl CDNs implizit für die automatische Konfiguration der Inhaltsbereitstellung gut sind, ist es ratsam, Ihre Website oder Anwendung zu testen, wenn Sie ein CDN verwenden. Es gibt viele Szenarien und geschäftsspezifische Anwendungsfälle, die Auslastungstestwebsites erfordern, die CDNs verwenden, um Probleme zu identifizieren und zu beheben. Wir werden später in diesem Artikel über solche Probleme sprechen.

 

Was ist ein CDN und wie funktioniert es?

Ein CDN ist ein Netzwerk von Servern, die sich über den ganzen Globus erstrecken, um geostandortbasierte Inhalte für Endbenutzer bereitzustellen. Diese miteinander verbundenen Server, Knoten/Edge-Server genannt, sind strategisch platziert, um den Inhalt vom ursprünglichen Server zu duplizieren, um eine große Anzahl von Benutzern von ihren nächstgelegenen Edge-Servern zu bedienen, was zu einer schnellen Bereitstellung von Inhalten führt. Modernes CDN bietet die gleiche Bereitstellungserfahrung für statische und dynamische Websites oder Anwendungen. Website-Inhalte wie Skripte, Stylesheets, Bilder, Videos,-Stylesheets, Videos usw. werden auf den Edge-Servern zwischengespeichert, und Benutzeranforderungen werden von diesem Edge-Server und nicht vom Ursprungsserver bereitgestellt. Lassen Sie uns es im folgenden Beispiel besser verstehen:

Angenommen, Sie haben Ihren Ursprungsserver in den USA und Dienstbenutzer weltweit. Mit der Verwendung von CDN werden Ihre Website-Inhalte auf einem CDN-Edge-Server in Indien und anderen Ländern zwischengespeichert. Wenn ein Benutzer aus Indien eine Anfrage zum Zugriff auf Ihre Website stellt, wird diese Anfrage vom nächstgelegenen Edge-Server in Indien gestellt. Auf diese Weise ist die Antwortzeit geringer als vom Ursprungsserver, und Ihre Website wird schneller geladen.

Im Folgenden sind einige wichtige Vorteile der Verwendung von CDN mit Ihrer Website:

  • Verbesserte Ladezeit der Website
  • Geringere Kosten für die Netzwerkbandbreite
  • Verbesserte Verfügbarkeit von Inhalten
  • Erhöhte Redundanz bei Server-Fail-Fällen
  • Verbesserte Sicherheit durch DDoS-Präventionsmaßnahmen und andere Optimierungen

 

Warum Load Testing-Websites, die ein CDN verwenden, wichtig sind

CDNs eignen sich hervorragend für eine schnelle Reaktionszeit und ein schnelleres Laden Ihrer Website. Wenn Sie über eine Website verfügen, die ein CDN verwendet und eine große Anzahl von Benutzern aus verschiedenen geografischen Standorten bedient, werden Auslastungstests erforderlich, um vermeidbare Schluckaufe zu verhindern und eine nahtlose Benutzererfahrung zu bieten. In der folgenden Liste werden die Anwendungsfälle und Szenarien beschrieben, die Sie mit der CDN-aktivierten Website verwalten müssen:

 

Dienstleistungen von Drittanbietern

Viele Entwickler und Tester berücksichtigen Dienste von Drittanbietern nicht für ihre Fehler. In solchen Fällen, wenn es ein Problem mit Ressourcen von Drittanbietern gibt, wird Ihre Website unzugänglich, auch wenn es kein Problem mit Ihrer Website gibt. Wenn z. B. statische Links für Dienste von Drittanbietern verwendet werden, verwendet Ihr CDN standardmäßig Dienste von Drittanbietern, was Zuleinen für Ihre Benutzer verursacht.

 

Geo-Location-Tests

Inhalte, die eine bereichsspezifische Blockierung oder Anpassung erfordern, müssen mit CDN-Servern getestet werden, um diese Anforderungen zu erfüllen. Abgesehen davon haben verschiedene Regionen unterschiedliche Lasten, die Sie auf verschiedenen Ebenen basierend auf den Auslastungstestdaten optimieren müssen.

 

Inhaltsspezifische Tests

Angenommen, Sie haben einen Streamingdienst. Sie müssen Ihr CDN für Videos testen und analysieren, wie sich dies auf die Videoqualität, Konnektivität und Zugänglichkeit Ihres Streamingdienstes für Endbenutzer auswirkt.

 

Netzwerkanalyse

Beim Testen Ihrer Websites, die CDNs verwenden, erhalten Sie wichtige Daten zu Bandbreite, Reaktionszeit, Latenz und anderen netzwerkbezogenen Metriken, um zu überprüfen, wie sich Ihre Website mit realen Benutzern verhält, während Sie sie vom nächstgelegenen Edge-Server aus bedienen.

 

Zugänglichkeit

Möglicherweise haben Sie auf einige Ihrer Inhalte Zugriff bezahlt. Beim Testen Ihrer Website können Sie sicherstellen, dass kostenpflichtige Inhalte nur für zugelassene Benutzer zugänglich sind. Abgesehen davon können CDNs auch ihre Grenzen für reale Lasten haben. CDN-Auslastungstests helfen Ihnen, die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit Ihrer Website sicherzustellen.

 

SLA-Anforderungen

Jedes Unternehmen hat SLA-Anforderungen, die es erfüllen muss. Ihre Ursprungsinfrastruktur ist möglicherweise gut mit den SLA-Anforderungen, aber wenn Sie ein CDN verwenden, ist es wichtig, Ihre Website mit CDN zu testen, um sicherzustellen, dass alle SLA-Anforderungen erfüllt sind.

Auslastungstests sind für leistungsstarke Websites, die CDN verwenden, von entscheidender Bedeutung, da sich dies negativ auf Ihr Endergebnis auswirken kann, wenn Ihre Website von Problemen im Zusammenhang mit CDN betroffen ist, z. B. von einem Dienstausfall eines Drittanbieters oder sogar von einem geringfügigen Unterschied in den Ladezeiten in verschiedenen Regionen.

 

Bewährte Methoden für Load Testing-Websites

Während Sie sich auf das Auslastungstesten Ihrer Website vorbereiten, ist es wichtig zu bedenken, dass Sie versuchen sollten, die realistischsten Situationen zu simulieren. Dazu müssen Sie eine Auslastungstestplattform wie LoadView verwenden, die echte browserbasierte Auslastungstests mit strategisch platzierten Geolocation-Servern für eine umfassende Auslastungstestlösung anbietet. Im Folgenden finden Sie einige bewährte Methoden für Auslastungstests:

  • Vergleichen Sie die Leistung des CDN mit Ihrem eigenen Server, indem Sie Auslastungstests mit und ohne Ihren CDN-Anbieter durchführen. Auf diese Weise können Sie feststellen, dass die Bereitstellung Von Inhalten schneller ist und die Barrierefreiheit mit CDN verbessert wird.
  • Testen Sie von verschiedenen Geostandorten mit einer gut verteilten Last entsprechend Ihren Bedarfsbereichen, um Die Leistung und Netzwerkmetriken zu analysieren. Dies wird Ihnen helfen festzustellen, dass Ihre Website auf der ganzen Welt mit der erwarteten realen Last hochverfügbar ist.
  • Überwachen Sie den Cachestatus, um die Content-HIT/MISS/EXPIRED-Szenarien zu analysieren, um die Content-Caching-Strategie zu optimieren. Bei den meisten Benutzeranforderungen sollte ein HIT mit Ihren CDN-Servern auftreten.
  • Laden Sie HTTP/S aus, um Sicherheits- und SLA-Anforderungen zu erfüllen. Auf diese Weise können Sie auch Probleme mit gemischten Inhalten identifizieren, die zu einer ungesicherten Verbindung führen können.
  • Testen Sie alle statischen Ressourcen, um sicherzustellen, dass ordnungsgemäß darauf zugegriffen wird, ohne dass Änderungen geändert werden.

 

Load Testing-Websites, die CDNs verwenden: Schlussfolgerung

Die Verwendung von CDNs zur Verbesserung der Website- und Webanwendungsleistung ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Benutzer unabhängig davon, wo sie sich befinden, eine konsistente Benutzererfahrung erhalten. Das Zwischenspeichern von Ressourcen auf Edge-Servern auf der ganzen Welt minimiert die Auslastungsanforderungen auf dem Ursprungsserver und trägt so zur Verringerung der Latenz bei. Probieren Sie LoadView noch heute aus und erhalten Sie 20 $ an Auslastungstest-Credits, um loszulegen. Oder machen Sie lieber einen Rundgang durch die Lösung selbst? Melden Sie sich für eine Zeit bei einem unserer Performance-Ingenieure an, um durch die LoadView-Plattform zu gehen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Bonus-Tipp: Um sicherzustellen, dass Ihre Website konsistent funktioniert und Ihren Benutzern kontinuierlich ein nahtloses Erlebnis bietet, überwachen Sie Ihre Websites und Anwendungen mit den synthetischen Überwachungslösungen von Dotcom-Monitor, um Ihre gesamte Infrastruktur aus der Vogelperspektive zu betrachten. Synthetische Überwachungstools emulieren das reale Benutzerverhalten und Transaktionen mithilfe von Skripts. Mit Hilfe dieser Tools können Sie Ihre Webanwendung, Webseiten, Drittanbieterdienste usw. kontinuierlich von verschiedenen Standorten aus überwachen. Auf diese Weise können Sie Probleme proaktiv identifizieren und beheben, bevor sie sich auf Ihre Endbenutzererfahrung auswirken.