Website-Leistungstests
Der ultimative Leitfaden

Obwohl es buchstäblich Hunderte von verschiedenen Arten von Softwaretests gibt, ist eine der kritischsten und herausforderndsten Typen leistungstests. Was ist Leistungstests? Die Definition von Leistungstests kann als Prozess zum Testen eines Systems unter Last zusammengefasst werden, um Leistungsengpässe zu identifizieren. Innerhalb des Dachschirms für Leistungstests gibt es Teilmengen von Leistungstests, z. B. Belastungstests, Belastungstests, Dauertests, Spiketests, Volumentests und Skalierbarkeitstests. Lasttests und Stresstests sind in der Regel die beliebtesten und bekanntesten Leistungstesttypen, aber jede Art von Leistungstests zielt darauf ab, bestimmte leistungsbezogene Probleme aufzudecken und zu lösen.

Wenn Sie z. B. während des Black Friday und Cyber Monday Shopping-Feiertags eine Aktion planen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Website eine erwartete Anzahl von Besuchern verarbeiten kann, die gleichzeitig durch Ihre Website navigieren. Durch das Erstellen und Ausführen eines Performance-Testszenarios vor dem großen Shopping-Urlaub können Sie simulieren, was mit Ihrer Website passieren würde, wenn Hunderte oder Tausende von Besuchern gleichzeitig auf Ihrer Website erscheinen. Als Ergebnis des Tests können die resultierenden Daten helfen, Probleme mit der Websitegeschwindigkeit, Stabilität, Reaktionszeiten und Ressourcen aufzudecken. Wenn Sie wissen, wo Leistungsengpässe auftreten, können Sie Ihre Website besser auf den erwarteten Datenverkehr vorbereiten und Ihren Besuchern eine bessere Benutzererfahrung bieten.

Auslastungstests Devops

Warum ist Leistungstests wichtig?

Leistungstests sind aus vielen Gründen wichtig, aber ein erstklassiges Erlebnis für Ihre Besucher und Kunden zu bieten, steht ganz oben auf der Liste. Stellt nicht nur sicher, dass Ihre Websites und Anwendungen unter Last oder Stress funktionieren, ist wichtig, es kann auch direkte Auswirkungen auf den Umsatz haben. Wenn Ihre Website oder Anwendung beispielsweise nicht schnell geladen wird oder die Erwartungen eines Besuchers erfüllt, verlassen sie wahrscheinlich Ihre Website und finden das, was sie suchen, an einem anderen Ort. Dies bedeutet, dass ein potenzieller Kunde verloren geht und dass er an einen Wettbewerber verloren hat.

Leistungstests sind nicht etwas, was Sie einmal im Jahr tun. Zum Beispiel gibt es große Online-Shopping-Urlaub e fast jeden Monat des Jahres. Durch regelmäßige Leistungstests wird sichergestellt, dass sich Ihre Systeme, Websites und Anwendungen normal verhalten, effizient ausgeführt werden und in Zeiten hohen Datenverkehrs kontinuierlich ein besseres Gesamterlebnis bieten. Alle Probleme oder Engpässe, die während des Tests entdeckt werden, können laufend behoben werden, um keine Auswirkungen auf die tatsächlichen Besucher in der Live-Umgebung zu haben. Dies gibt Auch Ihren internen Geschäftsbeteiligten mehr Vertrauen, dass Ihre Websites und Anwendungen in der Lage sein werden, den Zustrom von Besuchern und Spitzen im Traffic zu verwalten, wenn sie die nächste große Aktion durchführen.

Vorteile von Performance Testing

Wie wir bereits erwähnt haben, besteht der Hauptvorteil von Leistungstests darin, eine großartige Benutzererfahrung zu bieten. Als jemand, der Ihre Website zum ersten Mal besucht, ist es wichtig, dass er nicht durch langsames Laden von Webseiten oder Anwendungen, die ständig eine Zeitunterbrechung oder nicht ordnungsgemäß funktionieren, aus dem Spiel kommt. Performance-TuningDies gilt insbesondere für die mobile Erfahrung, da immer mehr Benutzer Desktops für mobile Geräte graben. Die Leistung mobiler Geräte wird stärker durch die Netzwerkbedingungen beeinflusst, sodass sicherzustellen, dass Ihre Website so optimiert ist, dass sie schnell geladen wird und auch unter den langsamsten Netzwerkbedingungen gut funktioniert, sie für einen Besucher herstellen oder unterbrechen kann.

Leistungstests können sicherstellen, dass Ihre Websites und Anwendungen nicht nur bei großen Zuwächsen bei gleichzeitigen Benutzern durchgeführt werden können, sondern Ihnen auch zeigen, wie Ihr System reagiert, sodass Sie sehen können, wie es skaliert wird, wenn Last auf das System geladen wird und wie Ressourcen bereitgestellt werden, um diesen Bedarf zu decken. Obwohl Geschwindigkeit und Ladezeit in der Regel der Hauptfaktor hinter Leistungstests sind, können Skalierbarkeitsprobleme zu Fehlern führen und sich auf die Festplatten- und CPU-Auslastung auswirken. Wenn Sie einen Benchmark und einen ganzheitlichen Überblick darüber erhalten, wo Ihr System steht, können Sie aus Performance-Sicht die Daten erhalten, die Sie für die Kapazitätsplanung und das Upgrade der Hardware benötigen, falls erforderlich.

Was passiert, wenn Sie Leistungstests überspringen?

Leistungstests sind einer der wichtigsten Softwaretesttypen, aber viele Organisationen führen nicht regelmäßig Leistungstests durch, entweder weil sie es nicht für wichtig halten oder vielleicht aus Budgetgründen. Wie dem auch sei, Organisationen riskieren, viel zu verlieren, wenn Sie Leistungstests nicht in den Entwicklungszyklus einbeziehen. Wie bereits erwähnt, kann die Benutzererfahrung einen Verkauf machen oder brechen. Wenn Sie Website oder Anwendung nicht wie beabsichtigt ist, werden die Besucher zu hüpfen beginnen. Und wenn das passiert, ist es schon zu spät, um sie zurückzubekommen. Leistungstests hätten dazu beigetragen, Engpässe zu identifizieren, die schon lange behoben werden konnten, bevor irgendetwas in die Live-Produktionsumgebung gesteckt wurde.

Wenn Sie über eine Website oder Anwendung verfügen, auf die viele Besucher, Kunden oder interne Benutzer zugreifen und diese verwenden, ist es wichtig, dass Leistungstests nicht übersprungen werden. Ihre Marketing- und Vertriebsteams haben ihre Arbeit getan, um Dienstleistungen und Produkte Ihrer Unternehmen für die Massen zu fördern, zu engagieren und zu verkaufen. Wenn Sie Ihre Website oder Anwendung nicht optimal auf den optimalen Ablauf und die Leistung unter Last vorbereiten, laufen Sie Gefahr, unzufriedene Besucher und Kunden zu haben und jegliche Markentreue zu verlieren, die sie möglicherweise vor der Landung auf Ihrer Website hatten. Riskieren Sie nicht, potenzielle Kunden zu verlieren, indem Sie nicht etwas Zeit und Investitionen in Leistungstests investieren.

Testen Sie LoadView 30 Tage lang!

Keine Kreditkarte, kein Vertrag.

Leistungstests vs. Auslastungstests vs. Stresstests
Was ist der Unterschied?

 

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Arten von Tests, die unter die Kategorie Leistungstests fallen. Wenn jemand über Leistungstests spricht, bezieht er sich in der Regel auf Auslastungs- oder Stresstests, da es sich um die häufigsten Arten von durchgeführten Tests handelt. Und obwohl es Ähnlichkeiten zwischen Belastungstests und Belastungstests gibt, werden wir ausführlicher über Auslastungstests und Stresstests sprechen, was der Unterschied zwischen ihnen ist, wie sie verwendet werden, sowie die anderen Arten von Leistungstesttypen.
Leistungstests sind eine Form von nicht-funktionalen Tests. Im Gegensatz zu Funktionstests, mit denen getestet werden soll, ob bestimmte Softwarefunktionen funktionieren oder nicht, werden nicht-funktionale Tests die nicht-funktionalen Aspekte wie Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Zuverlässigkeit einer Anwendung überprüft. Funktionstests werden vor Leistungstests durchgeführt. Im Vergleich zu nicht-funktionalen Tests können Funktionstests schnell und manuell durchgeführt werden. Nicht-funktionale Tests sind etwas stärker beteiligt und müssen in der Regel automatisiert werden.

Bei Funktionstests wird beispielsweise getestet, ob sich Benutzer in ihr Portal oder Konto einloggen können. Einfach ausgedrückt, funktioniert diese Funktion oder nicht. Leistungstests führen Funktionstests auf die nächste Stufe und testen, wie viele gleichzeitige Benutzer sich bei diesem Portal oder Konto anmelden können. Auf diese Weise können Sie verstehen, wie Ihr System unter Belastung umgeht und abschneidet, sodass Sie Engpässe und Bereiche finden können, die verbessert werden müssen, unabhängig davon, ob es sich um die Optimierung von Code, die Verringerung der Ladezeit oder das Hinzufügen von Hardwarekapazität handelt.

Alle Arten von Leistungstests umfassen die Simulation bestimmter Bedingungen und vordefinierter Workloads für eine Anwendung oder Website. Wenn es um Leistungstests geht, je mehr Sie reale Bedingungen simulieren können, desto besser sind Ihre Testergebnisse. Leistungstests sollten regelmäßig durchgeführt werden, aber es sollte auf jeden Fall vor neuen Software-Releases durchgeführt werden, Ereignisse, bei denen Sie eine große Zunahme von Besuchern auf Ihrer Website erwarten, oder wenn Benutzer kommentieren, dass Ihre Seiten oder Anwendungen langsam sind. Last- und Belastungstests können ihnen dabei helfen, zu erkennen, welche Elemente ins Wanken geraten, und Ihnen Daten zur Seite stellen, mit denen Sie ermitteln können, was behoben werden muss.

Auslastungstests beinhalten das Setzen einer vordefinierten oder erwarteten Last auf ein System, eine Anwendung oder eine Website, um zu sehen, wie das System die Last verwaltet und wo Leistungseinbußen bestehen. Das Ziel der Auslastungstests besteht darin, sicherzustellen, dass das System die Last innerhalb bestimmter Leistungsschwellenwerte verwalten kann. Andererseits schiebt ein Stresstest einfach eine Anwendung, einen Standort oder ein System mit Lasterhöhungen, bis das System an seine Bruchstelle gelangt. Wenn Lasttests eine vordefinierte Arbeitslast festlegt, erhöhen Spannungstests die Last kontinuierlich, bis eine Verschlechterung oder ein vollständiger Fehler auftritt. Nun ist es möglich, dass ein Auslastungstest unerwartet zu einem Stresstest wird, wenn Sie Ihr System zufällig an dem Punkt vorbeischieben, an dem verfügbare Ressourcen vorhanden sind.

Wann sollten Sie also einen Belastungstest über einen Stresstest wählen? Wie bereits erwähnt, wird ein Stresstest die Belastung so schnell wie möglich kontinuierlich erhöhen, bis das System an die Bruchstelle kommt. Lasttests hingegen enthalten Pausen, die reale Benutzeraktionen, Verhalten und Datenverkehr unter bestimmten Workloadlimits simulieren, die verwendet werden, um zu messen, wie gut diese Website oder Anwendung funktioniert. Im Gegensatz zu Stresstests, Sie sind nicht auf der Suche, um das System an den Rand des Ausfalls zu schieben und zu sehen, wie es sich erholt, Sie sind wirklich auf der Suche zu verstehen, wie Ihr System unter bestimmten, realen Bedingungen funktioniert.

Leistungstesttools

Leistungstests waren früher ein Prozess, der große Investitionen in Hardware, Ressourcen, Budget und Zeit in Anspruch nahm. Unternehmen müssten sich auf geschulte Leistungsprüfspezialisten verlassen, und der Prozess könnte Wochen oder sogar Monate dauern. Da Fortschritte in der Technologie erzielt und der Lebenszyklus der Softwareentwicklung verkürzt wurde, um den Agile- und DevOps-Praktiken zu folgen, konnten Performance-Testing-Lösungen als SaaS-basierte Plattformen entwickelt und veröffentlicht werden. SaaS-basierte Plattformen erforderten nicht die hohen Investitionen, wie es ihre lokalen Leistungstest-Pendants erforderten.

Heute gibt es viele großartige Lasttestlösungen und Tools, von Open-Source bis hin zu kommerziellen Versionen und alles dazwischen. Wenn Sie auf dem Markt sind und nach einem Performance-Test-Tool oder einer Lösung für Ihre Bedürfnisse suchen, kann es ziemlich schwierig sein, das richtige zu finden. Die Anforderungen jeder Organisation sind unterschiedlich, und nicht jedes Leistungstesttool wird gleich erstellt. Einige Leistungstesttools sind begrenzt und können nur wenige Technologien und Protokolle unterstützen, während einige eine Vielzahl von Protokollen und Webanwendungstechnologien unterstützen, die eine Vielzahl von Leistungstestfunktionen ermöglichen. Wir besprechen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Leistungstesttools, z. B. kostenpflichtige, kostenlose und Open-Source-Versionen, damit Sie sich besser ein Bild davon machen können, was für Sie und Ihre Organisation richtig ist.

Und obwohl webbasierte Leistungstesttools dazu beitragen, die Kosten für Leistungstests zu senken, da Unternehmen nicht in zusätzliche Hardware und Lastinjektoren investieren müssen, können die Kosten für kleinere Unternehmen, die einen Leistungstest in ihren Entwicklungszyklus einbeziehen möchten, immer noch eine große Barriere darstellen.

Kostenlose und kostenpflichtige Performance-Testtools

Wenn es darum geht, nach jeder Art von Software zu suchen, scheint der größte Faktor immer darauf zu kommen, wie viel es kostet. Die Anforderungen an Leistungstests variieren je nach Branche und Organisation, daher geht es wirklich darum, eine Lösung zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht und Zu ihrem Budget entspricht. Es gibt viele kostenlose Leistungstest-Tools auf dem Markt, aber der Kompromiss ist, dass Sie Ihre eigenen Server und virtuellen Lastinjektoren verwalten müssen. Nicht jeder hat das technische Know-how oder die Fähigkeit, das abzureißen. Wenn Sie kleine Leistungstests durchführen möchten, könnte ein kostenloses Leistungstesttool genau zu Ihnen passen, da das Bezahlen für ein Tool mit umfangreichem Feature-Set nicht erforderlich wäre. Einige der Nachteile eines kostenlosen Leistungstesttools sind jedoch, dass es in der Regel kein dediziertes Supportteam gibt, begrenzte Funktionen und das Ausführen umfangreicher Tests sind möglicherweise nicht möglich.

Wenn Sie jedoch eine kleine Organisation sind, die nicht über das richtige Team oder die richtigen Ressourcen zum Einrichten, Verwalten und Ausführen von Auslastungstests mit Ihrer eigenen Infrastruktur verfügt, kann ein kostenpflichtiges Leistungstesttool die richtige Lösung sein. Es gibt viele kommerzielle Optionen, die eine breite Palette von Funktionen und Optionen enthalten, um Ihr spezifisches Budget anzupassen. Diese webbasierten Leistungstesttools bieten alles, was Sie zum Einrichten und Ausführen benötigen, ohne sich um die Einrichtung Ihrer eigenen Umgebung kümmern zu müssen. Einige der weiteren Vorteile von kostenpflichtigen Leistungstesttools sind, dass Sie Zugriff auf ein dediziertes Supportteam, benutzerfreundliche Schnittstellen und erweiterte Berichtsoptionen haben.

Kostenlose Leistungstesttools

 

kostenlose Leistungstesttools

Wie bereits erwähnt, verfügt nicht jede Organisation über die Ressourcenbandbreite und die Zeit für die Durchführung von Leistungstests, jedoch sind Leistungstests besser als überhaupt keine Leistungstests. Jede Anwendung wird unter Last unterschiedlich funktionieren, so dass jedes Tool, das Sie in die Hände bekommen können, um Ihre Anwendungen zu testen, um sicherzustellen, dass Ihre Benutzer und Besucher ein großartiges Erlebnis erhalten, ein Muss ist. Für kleine Teams oder Organisationen bieten kostenlose Leistungstesttools alles, was sie benötigen. Zum einen gibt es keine Vorabinvestition (wer mag das nicht), aber es kann einige Zeit dauern, bis Ihr Team lernt, wie man die Software verwendet, also planen Sie etwas Zeit für eine erste Lernkurve.

Wir sprachen über einige der Nachteile von kostenlosen Leistungstools, dass sie nicht mit Funktionen verpackt sind und einige erfordern die Einrichtung Ihrer eigenen Leistungstestumgebung, aber wieder, wenn Sie nur kleine Tests ausführen möchten, dann kostenlose Leistungstest-Tools könnten auf die Rechnung passen. Der Schlüssel zu einem großartigen Leistungstest besteht jedoch darin, die Umgebung so nah wie möglich an der Live-Produktionsumgebung zu richten. Unser Rat ist es, kostenlose Tools zu erforschen, die Ihren Anforderungen entsprechen und sich etwas Zeit nehmen, um eine zu finden, die für Sie und Ihr Team funktioniert.

Open-Source-Leistungstesttools

Wenn wir über kostenlose Leistungstesttools sprechen, beziehen wir uns wirklich auf Open-Source-Leistungstesttools. Was ist Open-Source-Software? Open-Source-Software bezieht sich auf Software, die von jedermann zugegriffen werden kann und der Quellcode kann geändert, geändert, freigegeben, etc. Ein Teil der Anziehungskraft von Open-Source-Software, abgesehen von der Tatsache, dass es keine finanziellen Investitionen gibt, ist, dass es die Zusammenarbeit und das Teilen innerhalb der Software-Community fördert. Anstandssoftware hingegen ist Software, die von bestimmten Organisationen oder Teams verwaltet, aktualisiert und geändert wird. Einige bezeichnen proprietäre Software als Closed-Source-Software.

Wir haben kurz auf einige der Vor- und Nachteile von Open-Source-Tools oder kostenlosen Leistungstest-Tools einging, aber wie bereits erwähnt, kann die Tatsache, dass Open-Source-Software geändert und geändert werden kann, ein großer Vorteil für Unternehmen sein. Es gibt nicht so etwas wie eine Größe passt alle, wenn es um Leistungstests kommt, so in der Lage, Software für Ihre spezifische Umgebung anpassen ist ein großer Vorteil. Das bedeutet auch, dass sich das Open-Source-Leistungstesttool ständig weiterentwickelt und verändert. Obwohl es hunderte von Menschen gibt, die ständig an Updates arbeiten, sind sie nicht unbedingt Kundensupport. Vielleicht verschwenden Sie Zeit damit, die Online-Dokumentation zu durchsuchen, um ein bestimmtes Problem zu beheben.

Bezahlte Leistungstesttools

Wie wir bereits erwähnt haben, können ihnen kostenpflichtige Leistungstesttools die Funktionen, Funktionalitäten und Benutzerfreundlichkeit bei der Durchführung von Leistungstests bieten. Im Gegensatz zu Open-Source-Leistungstesttools, die in der Regel nur HTTP/Protokoll-basierte Tests unterstützen, bieten kostenpflichtige Leistungstesttools die Möglichkeit, echte browserbasierte Tests, mehrere Teststandorte und großartige Berichte und Analysen auszuführen. Für budgetbeschränkte Teams ist es natürlich ein heikler Balanceakt, das richtige Instrument und den richtigen Plan zu finden. Das Tolle an bezahlten Leistungstestlösungen ist, dass sie in der Regel mehrere Tarifstufen anbieten und Sie nicht in einen langfristigen Vertrag gesperrt sind, daher sollten Teams in der Lage sein, einen Plan zu finden, der ihren Anforderungen entspricht.

Bezahlte Leistungstesttools entfernen auch einen Großteil der Arbeit, die Sie normalerweise mit Open-Source- oder kostenlosen Leistungstesttools erledigen müssten, z. B. um sicherzustellen, dass Sie über die Kapazität und Hardware verfügen, um Ihre eigene Auslastungstestumgebung einzurichten und Ihre eigenen Ladeinjektorserver zu instanziieren. Die Zeit und die Kosten der Einsparungen allein für diesen Prozess reichen aus, um den Gang mit einem bezahlten Leistungstesttool zu rechtfertigen. Schließlich, wenn Sie jemals Zweifel an einer kostenpflichtigen Performance-Test-Lösung haben, können Sie es in der Regel für eine begrenzte Zeit ausprobieren, bevor Sie sich entscheiden.

Leistungstests für Webanwendungen

Die Leistung Ihrer Webanwendungen wirkt sich direkt auf die Benutzerfreundlichkeit und das Endergebnis Ihres Unternehmens aus. Die Investition, die Sie in die Entwicklung und das Polieren Ihrer Webanwendungen investiert haben, ist alles umsonst, wenn Sie sie nicht testen. Offensichtlich wäre das Worst-Case-Szenario, dass Ihre Webanwendung mit Datenverkehr überflutet wird und vollständig fehlschlägt und abstürzt. Hier bei Leistungstests Ihrer Webanwendungen, entweder durch eine Reihe von Auslastungstests oder Belastungstests, ist die Durchführung von Leistungstests von entscheidender Bedeutung, damit Sie Leistungsprobleme identifizieren und beheben können, um eine potenzielle katastrophale Situation zu vermeiden.

Die heutigen Webanwendungen können mit einer beliebigen Anzahl von Technologien und Frameworks wie AJAX, Java, JavaScript, PHP, NodeJS, AngularJS und vielen mehr erstellt werden. Darüber hinaus verlassen sich viele Anwendungen darauf, dass Komponenten von Drittanbietern ordnungsgemäß funktionieren. Diese Drittanbieter-Plugins und Komponenten sind ideal für die Entwicklung und Erstellung von Web-Anwendungen, da es den Prozess einfacher macht, aber wenn es Zeit für Leistungstests kommt, können Sie Probleme mit Drittanbieter-Plugins auftreten, die Sie keine Kontrolle haben. Performancetesting-Webanwendungen sollten sich nicht nur auf die serverseitige Leistung konzentrieren, sondern auch auf die Leistung bis hin zur Benutzer-/Clientebene. Die Erkenntnis, wo die Engpässe in Ihren Webanwendungen auftreten, ist für die Identifizierung von Verbesserungsbereichen unerlässlich, damit Sie eine bessere Benutzererfahrung bieten können.

Leitfaden für Leistungstests für Webanwendungen

Überwachung von Webanwendungen

Da immer mehr Unternehmen agile Softwareentwicklungsmethoden eingeführt haben, ist die Entwicklung von Webanwendungen durch die Erstellungs-, Test- und Bereitstellungsphasen effizienter geworden. Der Prozess ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Zu bestimmen, wie Ihre Webanwendung in der realen Welt funktioniert, ist eine ganz andere Sache. Glücklicherweise gibt es Tools und Lösungen, die Sie durch den Performance-Testprozess führen können. Wir sprechen über einige der wichtigen Schritte und Überlegungen, die Sie beim Implementieren von Leistungstests für Ihre Webanwendungen ausführen müssen.

Einer der wichtigsten Aspekte von Performance-Testing-Webanwendungen besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihre Testszenarien so einrichten, dass sie den Bedingungen entsprechen, denen Ihre Webanwendung in der realen Welt entspricht. Wenn Ihre Anwendung bereits in der Produktion freigegeben wurde, sollten Sie wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon haben, unter welchen Verkehrsbedingungen Ihre Anwendung stehen wird, aber es ist immer gut, die normalen und Spitzenverkehrsbedingungen zu überprüfen. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Testen von Webanwendungen bei der Leistungsprüfung ist die Möglichkeit, Skripts zu erstellen und Ihre Tests zu automatisieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen sie sich auf tatsächliche Personen verlassen, um Ihre Tests auszuführen. Skripttools können Ihre Anwendungen wie ein alltäglicher Benutzer durchlaufen, und diese Skripts können für Leistungstests verwendet werden.

Und schließlich, wenn Sie ein cloudbasiertes Leistungstesttool verwenden, können Sie wahrscheinlich Tests aus mehreren Regionen ausführen. Es ist wahrscheinlich, dass Ihre Besucher nicht aus nur einer einzigen Region der Welt kommen werden. Die Möglichkeit, Ihre Tests für die Ausführung aus bestimmten geografischen Regionen einzurichten, ist entscheidend für das Verständnis von Leistungsschwankungen auf der ganzen Welt. Wenn Sie sehen können, wie die Leistung von Webanwendungen über Regionen hinweg im Vergleich zu den einzelnen Regionen funktioniert, erhalten Sie zusätzliche Einblicke in die Benutzererfahrung.

AWS- und Performance-Tests erklärt

Die organisation hat heute viele Möglichkeiten, wenn es um die Bereitstellung ihrer Webanwendungen und Websites geht. Cloud-Anbieter wie AWS, Google Cloud und Microsoft Azure bieten eine Möglichkeit, Hardware, Software und Serverressourcen an Cloud-Anbieter zu übertragen, um Kosten zu senken und effizienter zu werden. Organisationen werden dann nur für die Ressourcen berechnet, die sie verwenden. Im Cloud-Anbieter war AWS der dominierende Player. AWS bietet Hunderte von verschiedenen Produkten und Lösungen, die verschiedenen Zwecken dienen, wie AWS Lamda, AWS EC2, AWS Lightsail und viele andere.

AWS

In Bezug auf die Bereitstellung von Webanwendungen ist AWS Lambda der spezifische Service der Wahl. AWS Lambda bietet Entwicklern die Möglichkeit, sich auf die Entwicklung von Anwendungen zu konzentrieren und keine Zeit mit betrieblichen Problemen oder Bereitstellungsressourcen zu verbringen. Bei allem, was AWS Lambda bietet, gibt es einige Nachteile, wenn es um Leistungstests geht. Sie legen z. B. Parallelitätsgrenzen fest, um sicherzustellen, dass eine einzelne Funktion nicht alle Ressourcen verbraucht und überlastet wird, und als kostensparende Maßnahme. Wenn Sie Ihre Webanwendung für den gleichzeitigen Zugriff auf Tausende von Benutzern planen, können Sie diese Anwendung mit einem Drittanbietertool testen, das die gewünschte Last generieren kann, die möglicherweise kostengünstiger ist, und Ihnen eine bessere Berichterstellung und Datenanalyse ermöglicht.

Microservices und Leistungstests

Der Begriff Microservices ist in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten, trendigen Thema geworden. Obwohl es den Begriff schon lange gibt, ist es schließlich etwas, das Unternehmen aufgrund von Containerisierungstechnologien voll ausschöpfen können. Im Gegensatz zum herkömmlichen Softwareentwicklungsansatz, bei dem Anwendungen in einem monolithischen Ansatz entwickelt wurden, bei dem alle Funktionen und Dienste wie Benutzeroberfläche, Anwendungslogik und Datenschicht als eine Einheit erstellt wurden. Microservices zieht diese Funktionen und Dienste im Wesentlichen auseinander und führt sie als ihre eigene individuelle Einheit aus. Der Vorteil dabei ist, dass Änderungen an verschiedenen Diensten gleichzeitig vorgenommen werden können, ohne die anderen zu beeinträchtigen, was die Bereitstellung schneller und einfacher macht. Da die Dienste voneinander unabhängig sind, können sie auch mit unterschiedlichen Programmiersprachen erstellt werden. Aufgrund dieses verteilten Ansatzes kann es jedoch Leistungstests etwas mühsamer machen.

Microservices sind in der Regel über RESTful-APIs verbunden, daher sollten Sie sie mit denselben Tools und Plattformen testen, die das Testen von REST-APIs und deren Endpunkten unterstützen. Beim Testen von Microservices bei der Leistungsprüfung gibt es jedoch viel mehr als nur die Anforderung und die Antworten zu messen. Aufgrund ihrer verteilten Natur muss die Aktivität hinter den Kulissen beobachtet werden, z. B. warum die Reaktionszeiten langsam sind, Netzwerkbedingungen usw. Jeder Dienst kann je nach verfügbarer Ressourcen unterschiedlich ausgeführt werden.

Leistungstests für Winkelanwendungen

Angular ist ein Open-Source-Web-Anwendungsframework, das von Google entwickelt wurde. Angular wird in der Regel zum Erstellen von SPAs (einseitige Anwendungen) verwendet. Der Vorteil von SPAs besteht darin, dass sie innerhalb des Browsers funktionieren und nicht jedes Mal, wenn der Benutzer zu einer neuen Seite navigiert, das Erneutladen von Seiten erforderlich ist. Es wird einmal geladen und funktioniert aus der Sicht des Benutzers wie eine Standardwebseite, aber Leistung und Benutzerfreundlichkeit werden verbessert, da der Browser nicht jedes Mal eine neue Seite laden muss. Dies ist aus der Sicht des Benutzers großartig, fügt aber aus Sicht von Leistungstests eine Schwierigkeitsebene hinzu, da sie nicht jedes Mal eine neue URL lädt.

Aus diesem Grund ist es notwendig, ein Tool zu verwenden, das Benutzeraktionen innerhalb des Browsers skripten und dann diese Szenarien verwenden kann, um Leistungstests durchzuführen. Sie können sich nicht auf standardmäßige TOOLS zur Http-Protokollleistung wie JMeter und HP LoadRunner verlassen. Selbst wenn Sie Ihre Anwendung über einen Cloud-Service wie AWS Lambda bereitstellen, gibt es Einschränkungen für Leistungstests, wie Sie erstellen und API-Gateway erstellen müssen. Dies kann zeitaufwändig sein. Und selbst dann können Sie immer noch nur auf Protokollebene testen. Sie werden die Leistung nicht anhand der Interaktion eines Benutzers mit Ihrer Winkelanwendung messen können.

Performance Testing Tool/Software-Empfehlungen

Wenn es an der Zeit ist, ein Leistungstesttool auszuwählen, müssen Sie viele Überlegungen anstellen, bevor Sie mit einem Tool fortfahren. Wir haben kurz auf einige der Vor- und Nachteile zwischen kostenlosen, kostenpflichtigen und Open-Source-Software-Software-Tools für Leistungstests eingegangen, aber in diesem Abschnitt werden wir auf einige der beliebtesten Performance-Testlösungen auf dem Markt eingehen. Wir geben einen kurzen Überblick darüber, was sie großartig macht und wie sie sich miteinander vergleichen. Website-, Webanwendungs- und API-Frameworks und -Technologien werden ständig weiterentwickelt, daher wird die Suche nach einem Leistungstesttool, das Ihre aktuellen und zukünftigen Technologieanforderungen unterstützen kann, dringend empfohlen. Einige andere Elemente, die Bei der Suche nach einem Leistungstesttool berücksichtigt werden sollten, sind die folgenden:

  • Einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Erstellen und Anpassen von Testskripts
  • Testen von mehreren geografischen Standorten aus
  • Integriert mit Tools, die Ihr Team bereits verwendet
  • Bietet konfigurierbare Berichte und Dashboards
  • Toller Kundensupport

Schließlich möchten Sie, dass Ihre Auslastungstests widerspiegeln, wie Ihre Website, Anwendungen und APIs verwendet werden. Eine gute Performance-Testplattform bietet Ihnen die Möglichkeit, Tests einfach in echten Browsern zu erstellen, zu konfigurieren und auszuführen, genau wie Ihre Benutzer und Besucher es verwenden. Die Benutzerfreundlichkeit so genau wie möglich zu simulieren, ist der Schlüssel zum Verständnis der tatsächlichen Leistung Ihrer Benutzer.

LoadView

LoadView-Logo alt

LoadView by Dotcom-Monitor ist eine umfassende Performance-Testlösung für Websites, Webanwendungen, APIs und Streaming-Medien. LoadView bietet echte browserbasierte Leistungstests. Benutzer müssen sich keine Gedanken über das Hinzufügen von Infrastruktur oder Hardware machen, da die Lösung die Lastinjektoren für Sie verwaltet. Das Tool bietet Benutzern eine Vielzahl von Funktionen, z. B. die Möglichkeit, aus mehreren Testkurven auszuwählen, aus über 20 geografischen Standorten/Regionen auszuwählen, aus denen Tests ausgeführt werden können, und bietet vollständige Berichte nach dem Test, Wasserfalldiagramme und Dashboards. Zum Testen von Webanwendungen bietet LoadView den EveryStep Web Recorder, ein Point-and-Click-Skripttool, das alle gängigen Website- und Webanwendungstechnologien und -frameworks unterstützt. Der Recorder kann verwendet werden, um Skripts für Benutzeraktionen und Pfade zu erstellen, z. B. Einkaufswagenpfade, Menüauswahlen und andere komplexe Szenarien. LoadView bietet mehrere Pläne, die Ihren Anforderungen entsprechen, einschließlich eines Bedarfsplans, um Leistungstests bei Bedarf auszuführen.

Belastungsleistungstests

BlazeMeter

BlazeMeter ist eine auf JMeter basierende Load-Testing-Lösung, eine Java-basierte Open-Source-Software, die zum Ausführen von Funktionstests und Leistungstests für Webanwendungen verwendet wird. BlazeMeter unterstützt andere Leistungstesttools von Drittanbietern, z. B. Apache JMeter, Selenium, The Grinder und mehr, sodass Teams Skripte von diesen Plattformen in BlazeMeter hochladen können. BlazeMeter verfügt über mehr als 50 globale Standorte, von denen aus Tests ausgeführt werden können, und kann Hunderte von virtuellen Benutzern an millionen von virtuellen Benutzern übertragen. Ein wichtiger Hinweis zu BlazeMeter im Vergleich zu anderen Leistungstest-Tools auf dem Markt ist, dass JMeter kein Browser ist, daher unterstützt es die Ausführung von JavaScript oder AJAX nicht. BlazeMeter kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da es technisches Know-how erfordert, aber es ist eines der beliebtesten Leistungstest-Tools auf dem Markt.

blazemeter
blazemeter

LoadNinja

LoadNinja von SmartBear ist eine Auslastungstestplattform für Websites, Web-Apps und APIs und nutzt echte Browser, um genauere Ergebnisse in der Praxis zu erzielen. LoadNinja bietet auch ein Point-and-Click-Skriptwerkzeug, das als InstaPlay-Recorder bezeichnet wird. Der Recorder unterstützt viele der Technologien, die in der Website- und Web-App-Entwicklung verwendet werden, sodass Benutzer problemlos Testskripts für Auslastungstests erstellen können. LoadNinja bietet weniger als 10 globale Standorte zum Ausführen von Tests. LoadNinja bietet auch ein API- oder Jenkins-Plugin, um Leistungstests in CI/CD-Plattformen zu automatisieren. Die LoadNinja-Plattform ist auch eng mit den anderen Produkten von SmartBear, wie Zephyr für JIRA, für ein besseres Testmanagement abgestimmt. Pläne können monatlich oder jährlich erworben werden.

WebLOAD

WebLOAD von RadView ist eine Auslastungstestsoftware, die zum Ausführen von Leistungstests für Websites, Webanwendungen und APIs verwendet wird. Die Plattform unterstützt eine Vielzahl von Protokollen, Cloud-Anwendungen und Unternehmensanwendungen und lässt sich in viele Tools von Drittanbietern integrieren, die Ihr Team wahrscheinlich bereits verwendet, wie Git, Atlassian Bamboo und viele andere. Darüber hinaus kann WebLOAD in Jenkins integriert werden, um Leistungstests in Continuous Delivery- und Continuous-Deployment-Modellen zu automatisieren. WebLOAD kann auf verschiedene Weise bereitgestellt werden, z. B. lokal, cloudbasiert oder über Ihren Cloud-Anbieter. WebLOAD bietet einige Preismodelle, Kostenlos, Professional und Enterprise. Der Professional-Plan ist auf 1.000 gleichzeitige Benutzer und drei Ladeinjektorstandorte beschränkt. Wenn Sie also größere Leistungstests durchführen möchten, müssen Sie in das Enterprise-Modell wechseln.

WebLOAD
Mikrofokus

LoadRunner

LoadRunner von MicroFocus ist ein weiteres beliebtes Performance-Test-Tool, das seit langem einen starken Marktanteil im Bereich der Performance-Testsoftware hat. Das Tool unterstützt eine breite Palette von Protokollen für Leistungstests aller Arten von Websites und Anwendungen, einschließlich mobiler, was es zu einem sehr flexiblen Tool macht. LoadRunner ist ein komplexes Tool, und es muss lokal bereitgestellt werden, aber MicroFocus bietet eine webbasierte Lösung für kurzfristige Anforderungen namens LoadRunner Cloud. Die Hauptlösung LoadRunner Professional ist im Vergleich zu den anderen Leistungstesttools in dieser Liste teuer. LoadRunner Professional richtet sich mehr an Kunden auf Unternehmensebene, die über die Kapazität, die Infrastruktur und die Entwicklungsteams verfügen, um dieses Tool zu unterstützen.

NeoLoad

NeoLoad von Neotys ist ein weiteres lokales Leistungstesttool für Websites, Anwendungen und APIs. Im Vergleich zu SaaS-basierten Lösungen erfordern lokale Lösungen zusätzliche Hardwarekapazität, spezifische Systemanforderungen und die Ressourcen, um diese zusätzlichen Bedingungen zu verwalten und zu verwalten. Vor diesem Hintergrund unterstützt NeoLoad eine Vielzahl beliebter Protokolle, Frameworks, Webdienste und Anwendungen. In Bezug auf die Skriptunterstützung verwendet NeoLoad einen Proxy-Recorder, so dass es Einschränkungen gibt, wenn es um Skripting von Benutzerszenarien und nativen mobilen Geräten geht. Der Recorder erfasst z. B. nur HTTP-Datenverkehr, was bedeutet, dass es viel manuelle Arbeit erfordert, um Skripts zu erstellen, die echte Benutzer emulieren. NeoLoad gibt Benutzern die Möglichkeit, Lastgeneratoren von ihrem lokalen Computer oder der Cloud aus auszuführen, jedoch müssen alles, was mehr als das Testen von 30.000 Benutzern ist, von ihren Cloud-Generatoren kommen, was zusätzliche Kosten verursacht.

Neotys
gatling

Gatling

Gatling ist ein weiteres Open-Source-Leistungstesttool, mit dem die Grenzen von Webanwendungen getestet werden. Gatling ist in erster Linie für CI/CD-Pipelines und -Umgebungen konzipiert und kann eine große Last innerhalb einer einzigen Maschine erzeugen. Mit Gatling können Entwickler Leistungsprobleme und langsame Reaktionszeiten innerhalb des Entwicklungszyklus testen und erkennen. Wie JMeter und LoadRunner verwendet Gatling einen Proxy-Recorder, um Skripte zu erstellen. Und für komplexere oder manuelle Skripterstellung sollten Sie über umfassende Kenntnisse in Scala-Programmiersprache verfügen. Sie bieten auch die Möglichkeit eines HAR (HTTP Archive File) Konverters, der Entwicklern etwas mehr Kontrolle und weniger Overhead bietet.

Flood.io

Flood.io ist ein Leistungstesttool von Tricentis, das aus der Cloud mit einer Lösung namens Element oder lokal mit einer Lösung namens Agent bereitgestellt werden kann. Die verschiedenen Tools können Auslastungstests für Webanwendungen, Websites und APIs durchführen. Flood.io ermöglicht es Benutzern, eigene Testskripts über Test Builder zu erstellen oder Testskripts aus anderen Leistungstestlösungen wie Gatling, JMeter und Selenium wiederzuverwenden. Jede dieser Optionen erfordert ein gewisses Maß an Programmierkenntnissen, aber der Vorteil ist, dass sie schnell protokollbasierte Skripts erstellen können, die weniger ressourcenintensiv sind als echte Browsertests. Der Nachteil ist, dass Sie die komplexen Benutzerschritte, die Sie mit einem Skripttool, das echte Browser unterstützt, nicht erfassen können.

flood.io
K6-Logo

k6

K6, früher bekannt als LoadImpact, ist eine Open-Source- und SaaS-Lasttestplattform für Entwicklungsteams. Wie einige der anderen Tools in dieser Liste wurde k6 speziell für die Integration mit kontinuierlichen Integrationen und kontinuierlichen Bereitstellungslösungen entwickelt, wie Jenkins, GitLab, Circle CI, Team City und mehr. Für API-Leistungstests setzt k6 auf Postman. Benutzer müssen ihre Postman-Sammlungen exportieren, sie in JavaScript-Skripts konvertieren und dann ihre Auslastungstests ausführen. k6-Benutzer können jeden der über 15 globalen Standorte verwenden, um ihre Auslastungstests auszuführen, aber um Tests von mehreren Standorten gleichzeitig ausführen zu können, müssen Sie sich in einem ihrer Team- oder Pro-Pläne befinden.

LoadStorm

LoadStorm ist eine cloudbasierte Auslastungstestplattform, mit der die Leistung von Webanwendungen, Websites und APIs getestet wird. Bei der Entwicklung von Anwendungen ist es wichtig, Leistungsprobleme so früh wie möglich in der Entwicklungsphase aufzudecken, um die Benutzer in der Produktion nicht zu beeinträchtigen. LoadStorm bietet Benutzern die Möglichkeit, Skripts mit verschiedenen Browsern wie Chrome, Firefox, Internet Explorer, Android und iOS zu erstellen. Im Gegensatz zu einigen anderen echten browserbasierten Tools in dieser Liste werden die Skripts jedoch mit HAR-Dateien und XML-Dateien aus ihren jeweiligen Browsern erstellt, sodass Ihnen das clientseitige Leistungsbild fehlt. LoadStorm verwendet acht globale Standorte (USA, Europa, Asien und Südamerika), um Lasten zu generieren. LoadStorm bietet mehrere Tarifstufen sowie eine Bezahlung, wie Sie planen.

loadstorm
Flexibel. Skalierbare. Leistungsstarke.

Alles aus einer praktischen Lasttestlösung.

Häufig gestellte Fragen zu ultimativen Leistungstests

Leistungstests können ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess sein, aber mit dem richtigen Planungs- und Leistungstesttool kann er einfacher und wiederholbarer werden. Leistungstests sind ein wichtiger Schritt im Lebenszyklus der Softwareentwicklung. Es reduziert das Risiko der Bereitstellung einer Anwendung, die unter hoher Auslastung instabil werden könnte, und gibt Benutzern ein negatives Erlebnis. Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen und Antworten zu Leistungstests.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie wird ein Stresstest durchgeführt?
  2. Wie testen Sie die Website-Performance online?
  3. Inwiefern unterscheiden sich Leistungstests von Auslastungstests?
  4. Was sind Leistungstesttools?
  5. Wer führt Funktionstests durch?
  6. Wie werden Akzeptanztests auf Websites durchgeführt?
  7. Wer führt Akzeptanztests durch?
  8. Was ist Softwareleistungstest?
  9. Inwiefern unterscheiden sich Softwareleistungstests von Website-Leistungstests?
  10. Wie berechnen Sie die Anzahl der Benutzer in Leistungstests?
  11. Wie messen Sie die Website-Performance?
  12. Was ist die Reaktionszeit bei Leistungstests?
  13. Wie beziehen sich Browserkompatibilitätstests auf Leistungstests?
  14. Was ist das beste Automatisierungsframework für Leistungstests?
  15. Was ist das beste Testtool für die Leistung?

 

Wie wird ein Stresstest durchgeführt?

Ein Stresstest ist eine Art Leistungstest, der darauf abzielt, ein System, eine Anwendung oder eine Website zu pushen, indem die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer kontinuierlich erhöht wird, bis zu einem Punkt, an dem die Leistung zu verschlechtern beginnt, sogar bis zum Punkt des Ausfalls. Stresstests werden durchgeführt, um zu zeigen, wo sich die Bruchstelle eines Systems befindet, an welchem Punkt Ressourcen vollständig verbraucht werden und wie das System reagiert und sich wiedererholt. Umgekehrt verwenden Auslastungstests eine vordefinierte Last, um die Leistung und das Verhalten eines Systems zu messen, Leistungsbasislinien festzulegen und die Kapazität zu planen. Auslastungstests sind nicht dafür ausgelegt, die Anwendung oder das System absichtlich zum Fehlschlagen zu bringen.

 

 

Wie testen Sie die Website-Performance online?

dotcom-ToolsDas Testen der Website-Leistung kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Eine Möglichkeit besteht darin, einen Webseiten-Geschwindigkeitstest auf Ihren wichtigsten Webseiten durchzuführen. Es gibt viele kostenlose Website-Geschwindigkeitstest-Tools, auf die Entwickler und Webdesigner zugreifen können, um einen Schnellgeschwindigkeitstest durchzuführen, um schnell zu sehen, welche Elemente auf der Seite sich auf die Ladezeiten auswirken können. Das Tolle an diesen Website-Geschwindigkeitstest-Tools ist, dass sie in der Regel mehrere Testserver enthalten, so dass Sie auswählen können, welche Orte am besten treffen, wo Ihre Besucher herkommen.
Die andere Möglichkeit, die Leistung Ihrer Website zu testen, ist das Ausführen von Leistungstests. Leistungstests können Website-Geschwindigkeitstests auf die nächste Stufe bringen, indem Hunderte oder Tausende von Benutzern simuliert werden, die über einen bestimmten Zeitraum auf Ihre Website zugreifen. Leistungstests decken Engpässe auf, z. B. CPU-, Arbeitsspeicher- und Netzwerkprobleme, die auftreten, wenn sie an die Grenzen gestoßen werden.

 

Inwiefern unterscheiden sich Leistungstests von Auslastungstests?

Leistungstests sind eine Form von nicht-funktionalen Tests, die eine Teilmenge mehrerer Testtypen umfasst, einschließlich Auslastungstests, Stresstests, Spiketests, Dauertests, Skalierbarkeitstests und Volumentests. Alle diese Leistungstesttypen zielen darauf ab, verschiedene Aspekte und Metriken zu bestimmen, wenn die Last auf das System lastet.

 

Was sind Leistungstesttools?

Leistungstesttools sind Software, mit der enduziert werden kann, um zu bestimmen, wie effizient Ihre Anwendungen, Websites oder APIs funktionieren, und um Netzwerkengpässe und/oder Komponenten zu identifizieren, die Leistungsprobleme verursachen. Leistungstests sind entscheidend, um sicherzustellen, dass Sie ein Qualitätsprodukt auf den Markt bringen. Leistungstesttools können in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich sein, einschließlich lokal, cloudbasiert oder in einigen Fällen beides. Einer der Vorteile von lokalen Tools besteht darin, dass Sie die vollständige Kontrolle über die Testumgebung haben, was jedoch zusätzliche Ressourcen zum Einrichten von Testumgebungen bedeutet. Cloud-basierte Leistungstesttools ermöglichen Entwicklern den Betrieb, da die Testumgebung vollständig vom Anbieter verwaltet wird.

 

Wer führt Funktionstests durch?

Funktionstests sind eine Art von Softwaretests, die von QS-Ingenieuren und -Teams durchgeführt werden. Funktionstests werden durchgeführt, um festzustellen, ob bestimmte Funktionen funktionieren oder nicht. Eine Methode zum Funktionstesten für Anwendungen kann z. B. sein, wenn ein Benutzer problemlos durch bestimmte Seiten navigieren kann. Bei Funktionstests geht es nicht um die Leistung, sondern der Hauptzweck von Funktionstests ist nur die Validierung von Funktionen und die Meldung von Fehlern oder Usability-Bedenken. Innerhalb des Softwareentwicklungslebenszyklus werden Funktionstests vor Leistungstests durchgeführt. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Software funktioniert, bevor Sie mit Leistungstests beginnen, oder die Ergebnisse werden verzerrt.

 

Wie werden Akzeptanztests auf Websites durchgeführt?

Benutzerakzeptanztests oder UAT-Tests sind die letzte Station im Softwareentwicklungszyklus, bevor die Website offiziell veröffentlicht wird. Akzeptanztests sind die abschließende Überprüfung, um sicherzustellen, dass eine Website ordnungsgemäß funktioniert und alle vordefinierten Anforderungen für Ihre Benutzer oder Ihre Kunden sowie das Unternehmen erfüllt. Wenn Fehler gefunden werden, können Entwicklungsteams mit der Qualitätssicherung zusammenarbeiten, um sie vor ablaufen der Endfrist zu beheben. Es ist teurer, diese Probleme in der Produktion zu beheben, so dass UAT Am Ende sparen Sie Geld und vermeiden potenzielle Frustrationen mit Benutzern.

 

Wer führt Akzeptanztests durch?

UAT-Tests werden in der Regel manuell von Testergruppen durchgeführt, obwohl sie basierend auf einer Reihe von Skripten automatisiert werden können. Sobald die Anwendung oder Website für UAT-Tests bereit ist, sollten verschiedene reale Szenarien definiert werden, die Benutzer durchlaufen können. Wenn Sie beispielsweise eine E-Commerce-Website verwalten, können Sie verschiedene Zahlungsoptionen und die zugehörigen Schritte einzeln testen, um einen nahtlosen Prozess zu gewährleisten.

 

Was ist Softwareleistungstest?

Softwareleistungstests sind der Prozess zur Bestimmung der Leistung, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit einer Software unter einer vordefinierten Arbeitsauslastung. Zu den Arten von Softwareleistungstests gehören Auslastungstests, Belastungstests, Spike-Tests und Dauertests, die in der Regel direkt nach Abschluss der Funktionstests durchgeführt werden.

 

Inwiefern unterscheiden sich Softwareleistungstests von Website-Leistungstests?

Die Unterschiede zwischen Softwareleistungstests und Websiteleistungstests unterscheiden sich nicht so sehr. Es kommt wirklich auf ihre Definitionen an. Eine Website ist eine Sammlung von Webseiten, auf die über das Internet über einen Browser zugegriffen werden kann. Eine Software ist ein Programm oder eine Anwendung, die in einem Browser ausgeführt werden kann und auf Webseiten zugegriffen wird. Eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist, dass Webseiten in der Regel statisch und informational sind, wo Webanwendungen in der Regel interaktiv sind. Sie können jedoch eine andere Erklärung erhalten, je nachdem, wen Sie fragen, da die Linien zwischen ihnen verschwommen sind. Wenn Sie Softwareanwendungen zum Testen von Leistungstests durchführen, sollten Sie in der Regel Skripts erstellen, um die verschiedenen Benutzeraktionen und -pfade zu simulieren. Wenn Sie eine Website testen, sollten Sie einfach sehen, wie Ihre Website mit Datenverkehr umgeht und ob Client-Server-Probleme auftreten. Sie beschäftigen sich nicht wirklich mit dem Testen von Benutzerpfaden mit Website-Leistungstests.

 

Wie berechnen Sie die Anzahl der Benutzer in Leistungstests?

Zu wissen, wie viele Benutzer Sie während Ihrer Leistungstests simulieren möchten, mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber Sie möchten nicht die falschen Annahmen treffen. Eine Möglichkeit besteht darin, Website-Analysetools wie Google Analytics zu überprüfen, Besucher- und Besucheraufschlüsselungen nach Stunden, Tag oder wöchentlichen Besuchen anzuzeigen. Als Nächstes möchten Sie herausfinden, wie hoch Ihr Spitzenverkehrsaufkommen ist. Sie möchten ihren Test nicht auf dem durchschnittlichen Datenverkehr basieren, da er deutlich niedriger als peak sein wird. Sie sollten Ihre gleichzeitigen Benutzer mehr als Ihre Spitze einstellen, damit Sie wissen, dass Ihre Website die Spitzenlast bewältigen kann. Mit diesen Faktoren können Sie dann die gleichzeitigen Benutzer berechnen. Um die gleichzeitigen Benutzer zu berechnen, nehmen Sie Ihre Stündlichen Spitzenbesuche und multiplizieren Sie diese mit der durchschnittlichen Besucherdauer (in Sekunden) und dividieren Sie diese dann durch 60, die Anzahl der Minuten in einer Stunde.

 

Wie messen Sie die Website-Performance?

WebseitenüberwachungWie wir bereits gesagt haben, sind schnelles Laden von Websites entscheidend für die Benutzererfahrung und das Endergebnis eines Unternehmens. Deshalb ist es wichtig, die Leistung Ihrer Website zu vergleichen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist Website-Geschwindigkeitstest von verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt durchzuführen, da dies besser die reale Erfahrung simulieren und Ihnen bessere Daten im Gegenzug geben wird. Wenn Sie die Websiteleistung vergleichen, sollten Sie einige Metriken auf der Seite aufzeichnen, z. B. Seitenladegeschwindigkeit, Antwortzeiten, Seitengröße, Zeit zum ersten Byte (TTFB), erste Contentful Paint (FCP), Time to Interactive (TTI) und vieles mehr. Sie sollten diese Metriken dann mit Industriestandards vergleichen und herausfinden, ob Leistungslücken bestehen. Von dort aus können Sie Website-Monitoring-Tools verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Website kontinuierlich diesen Leistungsrichtlinien entspricht.

 

 

Was ist die Reaktionszeit bei Leistungstests?

In Leistungstests ist die Antwortzeit die Zeit, die für das Senden und Empfangen einer Anforderung benötigt wird. Wenn Sie beispielsweise auf eine Schaltfläche auf einer Webseite klicken, ist die Antwortzeit, die Ihre Anfrage zum Senden und Empfangen vom Server benötigt. Reaktionszeiten werden in Wasserfalldiagrammen und Leistungsergebnissen angezeigt. Einige wichtige Metriken, die bei Leistungstests befolgt werden müssen, sind die durchschnittliche Antwortzeit und die maximale Antwortzeit, sodass Sie ermitteln können, wann Elemente nicht wie vorgesehen ausgeführt werden.

 

Browser-Kompatibilitätstests, auch als Browser-Übergreifendetests bezeichnet, ist der Prozess, um zu testen, ob eine Website oder Webanwendung kompatibel ist und in verschiedenen Browsern ausgeführt wird. Beim Ausführen von Leistungstests sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Website und Webanwendungen in den Browsern testen, die Ihre Benutzer normalerweise verwenden. Das könnte Desktop- und/oder mobile Browser bedeuten. Desktop- und mobile Browser rendern Elemente unterschiedlich, daher sollten Sie Leistungstests durchführen, um Inkonsistenzen zu erkennen und sie schnell zu beheben, damit sie nicht von der Benutzererfahrung ablenken. Dies ist besonders wichtig für mobile Geräte, da die Netzwerkgeschwindigkeiten der Benutzer je nach Standort variieren.

 

Was ist das beste Automatisierungsframework für Leistungstests?

Testautomatisierungsframeworks sind für Entwickler von Vorteil, da sie die Möglichkeit zur Automatisierung und Wiederverwendung von Code zu Testzwecken ermöglichen können, wodurch die Notwendigkeit entsteht, Zeit für die Erstellung redundanter Tests aufzuwenden, sowie die damit verbundenen Kosten. Auf diese Weise können Teams ihren Code schneller und effizienter testen, wodurch die Testzyklen verkürzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Automatisierungstools. Einige der beliebtesten Testautomatisierungsframeworks sind Gurke, Selen, Appium und Zypern. Eines der besten Automatisierungsframeworks für Leistungstests ist Jedoch Jenkins. Jenkins ist ein Open-Source-Automatisierungsserver, der Entwicklern die Möglichkeit gibt, ihre Softwareanwendungen zu erstellen, zu testen und bereitzustellen.

 

Was ist das beste Testtool für die Leistung?

LoadView-Lasttest-Lastkurven

Das beste Testtool für die Leistung ist LoadView. LoadView bietet verschiedene Leistungstestoptionen, z. B. Websites, APIs, Webanwendungen und Streamingmedien. Die Lösung kann protokollbasierte Tests sowie echte browserbasierte Tests durchführen. Für Webanwendungen verfügt das Tool über ein Point-and-Click-Skripting-Tool namens EveryStep Web Recorder, das alle gängigen Webtechnologien und Frameworks unterstützt, was das Erstellen von Skripts für Benutzerszenarien zum Kinderspiel macht. Tests können so eingerichtet werden, dass sie von einem der über 20 globalen Cloud-Server auf der ganzen Welt ausgeführt werden, sodass Sie ihre lokalen Computer nicht verwenden oder in lokale Hardware für Ihren Test investieren müssen. Zu den Testergebnissen gehören detaillierte Berichte und Dashboards, die problemlos mit Stakeholdern geteilt werden können. Sie bieten mehrere Preisstufen, einschließlich einer On-Demand-Option, und ihr Kundensupport ist rund um die Uhr verfügbar.

Bringen Sie Ihre Auslastungstests auf die
Nächste Stufe

Erleben Sie unvergleichliche Funktionen mit grenzenloser Skalierbarkeit. Keine Kreditkarte, kein Vertrag.