Entwicklungsmethoden und -kulturen entwickeln sich kontinuierlich weiter, um die Stakeholder besser zu unterstützen und ein qualitativ hochwertiges Produkt zu liefern. Von DevOps-Praktiken bis hin zu Test Driven Development (TDD) tun Unternehmen ihr Bestes, um eine Entwicklungsumgebung zu übernehmen, die ihre Kosten und Anstrengungen reduziert und gleichzeitig die Produktqualität erhöht. Behavior Driven Development (BDD) wurde 2006 von Dan North eingeführt, um eine effiziente Zusammenarbeit zwischen allen am Lebenszyklus der Softwareentwicklung beteiligten Parteien zu fördern – Entwickler, Qualitätssicherung, Produktmanager, Business Analysten usw. BDD konzentriert sich auf ein umfassendes und gemeinsames Verständnis des Softwareverhaltens mit Hilfe von domänenspezifischen Sprachen und Beispielen, um sich für neue Funktionen zu entscheiden. BDD, gepaart mit effektiven Leistungstests, liefert ein Produkt mit hochwertigem Code und robuster Funktionalität.

 

Was ist behavior Driven Development?

BDD beinhaltet ein klares Verständnis der einzelnen Funktionalitäten und des Gesamtverhaltens einer Softwareanwendung, die durch eine Diskussion zwischen allen an der Entwicklung, Förderung und Nutzung der Anwendung beteiligten Akteuren erfolgt. Es wird ein konsistentes und formales Vokabular entwickelt und Funktionalität in der menschenverständlichen Sprache definiert. Testfälle für die Anwendung werden auch in natürlichen Sprachen geschrieben, so dass Nicht-Programmierer auch lesen und verstehen können, was von der Anwendung erwartet wird.

BDD ist ein agiler Entwicklungsprozess, der der Given/When/Then-Struktur zur Beschreibung eines Benutzerflusses folgt. Wenn Sie z. B. eine Bankanwendung entwickeln, folgt eine formale Benutzerflussbeschreibung:

  • Funktionalität: Eine Übertragung vornehmen
  • Wenn der User-A 100 $ in seinem Konto hat und User-B hat 200 $ in seinem Konto.
  • Wenn der Benutzer-A 50 $ an User-B überträgt.
  • Dann User-A sollte 50 $ in seinem Konto haben und User-B sollte 250 $ in seinem Konto haben.

 

BDD treibt die Anwendungsentwicklung aus einer Perspektive des geschäftlichen Nutzens voran, anstatt die Benutzeroberfläche zu definieren. Nachdem alle Funktionen und Funktionalitäten in der obigen Struktur beschrieben sind, werden diese verwendet, um die Anwendung zu entwerfen und zu entwickeln.

BDD wird vom Geschäftswert bestimmt und um den Standpunkt des Benutzers der Anwendung zentriert. Im Folgenden sind einige wichtige Vorteile, die ein Argument für die Bedeutung von BDD:

  • Alle Design- und Entwicklungsarbeiten stehen in direktem Zusammenhang mit den Geschäftszielen.
  • Ihre Anwendung wird aus Benutzersicht entwickelt, was zu einer besseren Benutzererfahrung führt.
  • Der geschäftsorientierte Ansatz priorisiert die Bereitstellung geschäftskritischer Funktionen.
  • Alle Beteiligten geben die gleichen Informationen weiter und bewerten den Antrag auf der Grundlage von Gemeinsamkeiten.
  • Eine gemeinsame Sprache und ein gemeinsames Vokabular für die Beschreibung von Funktionalitäten ermöglichen eine effiziente Kommunikation zwischen Teams.
  • Die hervorragende Codequalität wird vom ersten Tag an beibehalten, da es keine Verwirrung über das Endergebnis und den Benutzerfluss gibt.

 

Vorteile des BDD-Ansatzes

BDD bietet zahlreiche Vorteile für einen agilen Entwicklungsprozess. Durch die Bereitstellung geschäftskritischer Funktionen und die Priorisierung der Benutzererfahrung steigert BDD den Produkterfolg durch effiziente Zusammenarbeit und Kommunikation.

 

Verbesserte Entwicklungseffizienz

Die konkrete Definition der erwarteten Anwendungsfunktionalitäten erleichtert die Entwicklung für technische und nichttechnische Parteien. Weniger Nacharbeiten und Modifikationen führen zu geringeren Wartungskosten.

 

Positive Feedback-Schleife

Da alle Teams ein gemeinsames Verständnis der Anwendung haben, erhalten Entwickler schnelleres Feedback, um die Anwendung zu verbessern und auf dem richtigen Weg zu sein.

 

Günstigere Tests

Mit gut definierten Funktionalitäten ist es möglich, Testfälle einfach zu erstellen und effizient zu validieren. Funktionale und nicht-funktionale Testfälle können leicht automatisiert werden, um besser zu verstehen, was wann erwartet wird. Dies senkt die Kosten für Anwendungstests.

 

User Experience

Das Definieren von Funktionalitäten aus der Benutzerperspektive ermöglicht es Designern und Entwicklern, aus der Sicht des Endbenutzers und nicht aus einer Anwendungsperspektive zu denken, um Benutzerherausforderungen zu lösen. Dies schafft einen intrinsischen Geschäftswert und ein verbessertes Kundenerlebnis.

 

Codequalität

Das Erstellen aus gut definierten individuellen Funktionen hilft beim Schreiben von Code, der vom ersten Tag an lose mit einer stark kohäsiven Architektur gekoppelt ist. Es verbessert die Stabilität, Skalierbarkeit und Testbarkeit erheblich.

 

Dokumentenautomatisierung

BDD-Tools unterstützen in der Regel die Automatisierung von technischen Dokumentationen und Benutzerhandbüchern mithilfe von BDD-Spezifikationen mit klarer und präziser Sprache.

 

Nachteile des BDD-Ansatzes

BDD wurde eingeführt, um Probleme im TDD-Ansatz zu lösen. Es ist ein konzeptioneller Prozess, der sich nicht hauptsächlich auf bestimmte Tools und Programmiersprachen stützt. Dies macht es schwierig, mit weniger erfahrenen Programmierern zu beschäftigen, vor allem, wenn sie keine TDD-Erfahrung haben.

BDD erfordert ein engagiertes Team von Entwicklern, das effektiv mit dem Client oder endbenutzern kommunizieren kann, um ihre Erwartungen und ihr Feedback zu dokumentieren. Es kann zu einem zusätzlichen Overhead führen, der darauf basiert, wie die Entwicklungsgesellschaft den Kommunikationsprozess angeht.

 

BDD-Tools & Frameworks

BDD hat eine bedeutende Akzeptanz unter Entwicklergemeinschaften gewonnen, und verschiedene Tools haben sich entwickelt, um diesen Ansatz zu unterstützen. Im Folgenden finden Sie einige weit verbreitete Tools für den BDD-Ansatz:

 

Gurke

Es wird verwendet, um ausführbare Spezifikationen von Anwendungsfunktionen im Klartext mit Gherkin-Syntax zu definieren. Es bietet einen Zusammenschluss zwischen Anforderungen, Testfällen und Dokumentation unter Verwendung einer domänenspezifischen Geschäftssprache.

 

Specflow

Es ist ein Open-Source-Tool für die .NET-Plattform und verwendet Gherkin-Syntax.

 

Salat

Es ist auf Gurke gebaut und sehr einfach zu bedienen. Es wird für Python-basierte Anwendungen verwendet.

 

Concordion

Es ist ein weiteres Open-Source-Tool für das Java-Framework und automatisiert BDD-Spezifikationen. Es kann auch für Python, C- und Ruby verwendet werden.

 

JBehave

Es ist auch ein Open-Source-Tool und sehr ähnlich wie Gurke. Es hat seine eigene JBehave-Syntax und unterstützt Gherkin-Syntax.

 

Ladenprüfung Codequalität & Funktionalität

Leistungstests sind entscheidend für den Erfolg des BDD-Ansatzes. BDD konzentriert sich auf die Entwicklung einer Anwendung aus der Perspektive des Endbenutzers; Die Benutzererfahrung wird daher zur obersten Priorität. Leistungstests konzentrieren sich auch auf die Benutzererfahrung in realen Szenarien. Ein weiterer guter Grund für Leistungstests in BDD ist, dass die meisten der in BDD verwendeten Tools die Automatisierung der Dokumentation unterstützen, entweder technisches oder Benutzerhandbuch. Für einen effektiven BDD möchten Sie Ihre funktionalen und nicht-funktionalen Tests automatisieren.

Leistungstests, insbesondere Lasttests, sind für die Aufrechterhaltung der Codequalität und der robusten Funktionalität von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendung nicht unter Spitzenbedingungen bricht. Ihre Feature-Spezifikationen in BDD funktionieren möglicherweise gut, aber Sie müssen sie auf Auslastungsbedingungen testen. Alle Anwendungen verhalten sich unter einer Vielzahl von Lastbedingungen und realen Szenarien unterschiedlich. Es wird empfohlen, Lasttests für BDD in die Entwicklungsumgebung und die Produktionsumgebung zu integrieren. Sie können die Auslastungstests auch mit Leistungsüberwachungslösungen in Ihrer Produktionsumgebung koppeln, um die Zugänglichkeit, Verfügbarkeit sowie proaktive Identifizierung und Behebung von Engpässen sicherzustellen.

 

LoadView für Auslastungstests in BDD

LoadView ist ein cloudbasiertes Leistungstesttool zum Testen der erwarteten Benutzerauslastung und zum Auffinden von Bruchstellen in Ihrer Website oder mobilen Anwendung, wenn Spitzenverkehrsbedingungen auftreten. LoadView emuliert Benutzer mit echten Browsern und Geräten mit einfachen Skripts, um den Auslastungstest für Ihre Anwendungen mit BEST Practices von BDD zu automatisieren. LoadView hilft Ihnen auch, Ihre Website oder native mobile Anwendungen von verschiedenen geografischen Standorten aus zu testen und so die realistischste Umgebung zu schaffen, um die Leistung der Endbenutzer zu messen.

LoadView erfordert keine Codierungskenntnisse, um Testfälle zu schreiben, die es perfekt für einen BDD-Ansatz machen, da alle Beteiligten ihn mit der gleichen Effizienz verwenden können. EveryStep Web Recorder ermöglicht das einfache Skripting für geschäftskritische Benutzertransaktionen.

LoadView wurde für Folgendes erstellt:

  1. Webseitenladetests
  2. Lasttests für native mobile Anwendungen
  3. API-Auslastungstests
  4. Webseitenladetests
  5. Last-/Stresstests für mobile Anwendungen

 

Fazit: Behavior Driven Development (BDD) und Performance Testing

BDD wird dadurch vorangetrieben, dass es Den Endbenutzern so früh wie möglich geschäftlichen Nutzen bietet, indem geschäftskritische Funktionen entwickelt und veröffentlicht werden. BDD-Tools konzentrieren sich auf die Benutzererfahrung und automatisieren den Dokumentationsprozess. Leistungstests können im BDD-Ansatz effektiv automatisiert werden, um weitere Vorteile von BDD zu erzielen.

Auslastungstests sind in BDD von entscheidender Bedeutung, um die Codequalität und Funktionalität der Website und mobiler Anwendungen sicherzustellen. Für Auslastungstests muss das realistischste Endbenutzerszenario erstellt werden. Durch die Verwendung eines Tools wie LoadView for Load-Tests im BDD-Ansatz wird sichergestellt, dass die Benutzererfahrung unter Spitzenverkehrsbedingungen nicht untergeht.

Probieren Sie LoadView noch heute aus oder melden Sie sich für eine Demo mit unseren Ingenieuren an, um die Plattform in Aktion zu sehen!