Wir sind nur wenige Monate vom Black Friday entfernt, der größten Online-Shopping-Periode des Jahres. Sind Sie bereit dafür? Noch wichtiger ist, sind Ihre Websites und Anwendungen dafür bereit? Letztes Jahr hat etwa die Hälfte aller Käufer ihre Geräte abgestellt und sind in Ziegel- und Mörtelläden gegangen, um ihre Weihnachtseinkäufe zu beenden. Das war jedoch letztes Jahr. Und wie wir alle wissen, hat sich A LOT seitdem verändert. Sie können wetten, dass aufgrund der Covid-19-Pandemie weniger Verbraucher in ihre Lieblingsläden gehen. Tatsächlich hat eine Von Statista im Mai dieses Jahres durchgeführte Studie bereits gezeigt, dass die Verbraucher in diesem Jahr mehr am Online-Shopping interessiert sind. In ähnlicher Weise zeigte eine Umfrage von Radial, dass die Verbraucher zwar ihre Urlaubsausgaben nicht wesentlich ändern würden, aber auf jeden Fall ihre Online-Shopping-Shopping sanen wollten. Keine Überraschungen da, nehme ich an.

Das bedeutet jedoch, dass Millionen von mehr Verbrauchern in unserer „neuen normalen“ Wirtschaft online einkaufen werden. Wissen Sie, wie viele Nutzer Ihre Website im letzten Jahr besucht haben? Vielleicht möchten Sie die Planung für eine doppelte Erhöhung oder sogar mehr in Betracht ziehen. Oder haben Sie den prognostizierten Anstieg des Verkehrs schon berücksichtigt? Wenn ja, haben Sie Auslastungstests auf Ihren Websites und Anwendungen mit diesen Metriken durchgeführt, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, mehr Besucher zu verarbeiten? Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist es jetzt an der Zeit, proaktiv zu werden und Leistungstests für die Black Friday- und Cyber Monday-Einkaufszeit zu starten. Und da Unternehmen darum wetteifern, Verbraucher mit einem außergewöhnlichen Online-Kundenerlebnis zu gewinnen, ist es wichtiger denn je. Wenn Ihre Website die kritische Masse erreicht und geschlossen wird, ist es mehr als nur Kundenbindung, die Sie verlieren werden.

 

Kein Unternehmen oder Netzwerk ist sicher

Es scheint, dass jedes Jahr, ohne Fehler, gibt es eine Handvoll großer Einzelhandels-Websites, die unter der hohen Besucherlast einknicken und am Ende für einige Zeit abstürzen. Selbst ein paar Minuten Ausfallzeit können Unternehmen Tausende oder Millionen Dollar Umsatz kosten. Ein paar Stunden Ausfallzeit? Vergessen Sie es. Das reicht, um die Feiertage (und jede Aussicht auf ein vierteljährliches Umsatzwachstum) auch für die größten Marken zu ruinieren. Darüber hinaus geht der Umsatzverlust weit über E-Commerce-Shopper hinaus und schließt Kunden ein, die Ziegel- und Mörtelläden besuchen, die einfach wissen wollen, ob ein Produkt in ihrem lokalen Geschäft erhältlich ist. Diese Tatsache ist besonders wichtig, da mehr Käufer online bestellen und Curbside Pickup anstelle des Einkaufens im Laden tun werden. Wenn sie nicht online kaufen können oder wissen, wann ihre Bestellung am Bordstein abholen kann, wird Ihre Kundendienstabteilung auf jeden Fall davon hören – und Sie werden die Nachrichten wahrscheinlich auf nicht so positive Weise in den sozialen Medien machen.

Unternehmen verlassen sich auf ihre Websites und Netzwerke, um Einnahmen zu generieren und alle Arten von verschiedenen Geschäftsabläufen zu unterstützen. Sie benötigen ein Tool, das ihre Umgebung proaktiv auf Engpässe, Fehlerpunkte und Schwächen testet. Selbst wenn Sie denken, dass Sie vor den üblichen Angriffen sicher sind, könnte Ihre Website von einer Überfülle an Besuchern überwältigt werden. Wissen Sie, was die Schwelle der gleichzeitigen Besucher auf Ihrer Website ist? Wenn nicht, ist es Zeit, einen Blick auf LoadView zu werfen, damit Sie es herausfinden können, bevor die größten Einkaufstage des Jahres vor uns stehen.

 

Cloud-basierte Sload Testing: Echte Browser. Echte Ergebnisse

LoadView nutzt virtuelle Ladeinjektor-Maschinen von fast 20 Standorten auf der ganzen Welt, um Hunderte oder Tausende von Benutzern zu emulieren, die auf Ihre Websites, Anwendungen, Webdienste usw. zugreifen. Ganz gleich, ob Sie Ihre SaSS-Software, Online-Warenkorbpfade, APIs oder andere Webdienste testen, LoadView bietet die Funktionen zum Testen der Kapazität Ihrer Systeme. Das Ausführen gleichzeitiger Benutzerinteraktionen mit echten Browsern gibt aus Benutzersicht einen echten Einblick in die Reaktion Ihrer Dienste unter unterschiedlichen Lastebenen. Unsere Kunden wissen, dass das, was sie testen, die realistischsten Szenarien sind und vertrauen darauf, dass unsere Lösung jedes Mal liefert.

LoadView erfasst auch einen Videodatensatz der Website-Leistung, sodass Sie beobachten können, wie sich Lade- und Renderzeiten während des Auslastungstests auswirken. Mit dem Zusammenspiel mit dem Wasserfalldiagramm können Sie die Reaktionszeiten jedes einzelnen Elements auf Ihrer Website anzeigen, wenn Sie den Spitzenverkehr erreichen, sodass Sie bestimmen können, welche Elemente optimiert werden müssen.

 

Interne vs. externe Auslastungstests

Es ist wichtig, dass Sie eine externe Perspektive Ihrer Dienste erhalten, damit Sie nicht in ein falsches Gefühl der Sicherheit eingelullt werden, indem Sie sich nur auf Leistungsdaten aus Ihrem eigenen Netzwerk verlassen. LoadView erhöht den Wert des Auslastungstests Ihrer Website von mehreren externen Standorten auf der ganzen Welt, um sicherzustellen, dass Ihre Dienste und Websites für alle Ihre Kunden verfügbar sind, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Dies ist besonders wichtig bei der Vorbereitung auf die Black Friday Einkaufszeit. Verteilte Auslastungstests können Ihnen auch zeigen, wie Elemente von Drittanbietern, z. B. von CDNs gehostete Inhalte, aus verschiedenen geografischen Regionen abschneiden. Engpässe und Ausfälle können jederzeit auftreten und die Benutzerfreundlichkeit ernsthaft beeinträchtigen. Selbst die einfachste Benutzertransaktion kann Hunderte von Interaktionen und einzelnen Komponenten umfassen.

 

Skripterstellung für Benutzerpfade und -verhalten: Der EveryStep-Webrecorder

Der EveryStep Web Recorder ist ein Point-and-Click-Skripttool, das Benutzerinteraktionen mit Ihrer Website aufzeichnen und die kritischen Aktionen neu erstellen kann, die Sie benötigen, um Hunderte bis Tausende von gleichzeitigen Benutzern gleichzeitig auszuführen, um sicherzustellen, dass sie den höchsten Verkehrsebenen standhalten.
Das Tool unterstützt alle gängigen Desktop-/Mobilgeräte und Browser sowie Technologien und Frameworks, die zum Erstellen dynamischer Anwendungen wie JavaScript, Java, HTML5, PHP und mehr verwendet werden. Darüber hinaus können Sie mit dem EveryStep Web Recorder Ihre Skripts anpassen, um beispielsweise Benutzerverzögerungen, Kontextparameter und Netzwerkeinschränkung einzubeziehen. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten von EveryStep-Skripten.

Darüber hinaus können Sie nach dem Erstellen des Skripts das Benutzerverhalten anpassen, um zu simulieren, wie ein tatsächlicher Benutzer Ihre Seiten und Anwendungen durchsucht. Wenn Sie beispielsweise die Option Normalbenutzer auswählen, wird die Seiteninteraktion verlangsamt, indem zufällige Verzögerungen hinzugefügt werden, um einen echten Benutzer zu simulieren. Wenn Sie die Option Maximum auswählen, werden die Skripts so schnell wie möglich ausgeführt. Dies ist vergleichbar mit einem Stresstest. Und schließlich können Sie Ihre Verzögerungen für Mausbewegungen, Klickgeschwindigkeit und Texteingabegeschwindigkeit anpassen. Erfahren Sie mehr über das Konfigurieren von Benutzerverhaltensprofilen.

 

Kombinieren Sie Monitoring für umfassende Einblicke

Nach dem Ausführen der Auslastungs- und Belastungstests können Sie dieselben Skripts verwenden, um diese kritischen Benutzerszenarien in der Produktion mit unseren Überwachungslösungenzu überwachen. Mit Dotcom-Monitor können Sie Benachrichtigungen einrichten und sofort benachrichtigt werden, wenn etwas schief geht. Sie haben die ganze Zeit und Ressourcen eingesetzt, um eine großartige positive Erfahrung zu gewährleisten, jetzt stellen Sie sicher, dass es so bleibt! Dotcom-Monitor lässt sich in viele Tools von Drittanbietern integrieren, die Ihre Teams wahrscheinlich bereits verwenden, und kann sicherstellen, dass Ihre Webseiten, Anwendungen, APIs und andere Webdienste immer funktionieren und für Ihre Kunden verfügbar sind. Machen Sie Ausfallzeiten der Vergangenheit an.

 

Black Friday 2020: Es geht darum, proaktiv zu sein

Letztendlich ist die Kontrolle über eine IT-Umgebung nur so gut wie die Transparenz, die Sie in die Systemleistung haben, und wenn Sie jemals unerwartete Ausfälle erlebt haben, dann wissen Sie, wie wertvoll Lösungen wie LoadView und Dotcom-Monitor sein können. Zumindest kann LoadView Ihnen bei der Vorbereitung auf den Black Friday akzeptable Leistungsmetriken bereitstellen. Sie können höchstens die Spitzenlast Ihrer Website bestimmen und mögliche Ausfallzeiten und Kopfschmerzen vermeiden.

Seien Sie keine weitere Ausfallzeitstatistik. Verschwenden Sie keine Zeit mehr und beginnen Sie mit den Auslastungstests, um zu sehen, wie Ihre Systeme vor den größten Einkaufstagen des Jahres funktionieren. Im Gegensatz zu anderen teuren Tools auf dem Markt, die heute eine kostspielige und dedizierte Infrastruktur erfordern, ist LoadView kosteneffizient und kann skaliert werden, um selbst extremsten Verkehrsanforderungen gerecht zu werden. Wir haben mehrere Preisplänesowie eine On-Demand-Option, die Ihren spezifischen Auslastungstestanforderungen entsprechen.

Probieren Sie LoadView noch heute aus und stellen Sie sicher, dass Ihre Website für den Ansturm und den Verkehr der bevorstehenden Weihnachtseinkaufssaison bereit ist.