Seit langem entwickeln und entwickeln Unternehmen Softwaresysteme und verbessern diese Jahr für Jahr. Mehrere Architekturen, Technologien und Designmuster haben sich im Gleichen entwickelt, um mit den kontinuierlichen Änderungen Schritt zu halten. Microservices, oder besser bekannt als Microservice-Architektur, ist eine der Architekturplattformen, die aus der Welt der skalierbaren Systeme, kontinuierlichen Entwicklung, Polyglot-Programmierung und entkoppelten Anwendungen hervorgegangen sind. Microservices trennen die Plattform mithilfe von Dienstgrenzen, wodurch die Bereitstellung und Wartung jedes Dienstes individuell erleichtert wird. Da jedes Modul unabhängig voneinander ist, wird das Hinzufügen neuer Funktionen oder des Skalierungsdienstes viel einfacher und effizienter.

 

Was sind Programmierparadigmen?

Da die Microservice-Architektur mit Dem Business wächst, kann sie das System komplexer machen, insbesondere wenn es nicht gepflegt und skaliert wird und eines der Programmierparadigmen ignoriert. Paradigmen sind keine Sprachen, sondern ein Programmierstil. Und wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es eine Vielzahl von Programmiersprachen, aber alle von ihnen müssen einen spezifischen Ansatz verfolgen, die als Paradigmen bezeichnet werden.

Während das Ignorieren von Programmierparadigmen manchmal dazu ansteht, neue Methoden und Methoden der Programmierung zu erfinden, ist es manchmal am besten, die Regeln zu befolgen und mögliche Probleme zu vermeiden. Zu den gebräuchlicheren Arten von Programmierparadigmen gehören imperative Programmierung, strukturierte Programmierung, objektorientierte Programmierung und deklarative Programmierung. Außerdem ist das Testen der Gesamtfunktionalität mehrerer Dienste aufgrund der verteilten Art der Anwendung, die eine Strategie zum Testen von Microservices und zum Auffinden von Schlupflöchern und Engpässen zwischen Systemen erfordert, viel schwieriger.

 

Was sind Microservices?

Bevor wir mit der Diskussion von Microservices und Überlegungen beim Auslastungstest beginnen, sollten wir kurz über Microservices, seine Funktionen und Vorteile nachlesen. Microservices basieren auf einem sehr einfachen Prinzip, dem Prinzip der einheitlichen Verantwortung. Um diesen Begriff voranzubringen, erweitern Microservices ihn auf lose Paardienste, die unabhängig entwickelt, bereitgestellt und gewartet werden können. Es geht darum, Softwareentwicklungssysteme in autonome Einheiten zu zerlegen, die unabhängig voneinander eingesetzt werden, und sie kommunizieren miteinander über eine Schnittstelle, die sprachagnostisch ist und kombiniert eine Geschäftsproblemaussage löst.

 

Hauptmerkmale von Microservices

  • Jede einzelne Einheit oder Dienstleistung ist unabhängig, leicht und lose gekoppelt.
  • Jeder Dienst verfügt über eine eigene Codebasis, die von einem kleinen Team entwickelt und verwaltet wird.
  • Jeder Dienst kann seinen eigenen Technologiestapel basierend auf der Problemanweisung auswählen, die er löst.
  • Services verfügt über einen eigenen DevOps-Plan (entwickeln, testen, freigeben, bereitstellen, skalieren und verwalten unabhängig voneinander)
  • Dienste kommunizieren miteinander, indem sie APIs und REST-Protokolle über das Internet verwenden.
  • Jeder Dienst verfügt über einen eigenen Mechanismus, um seine Daten beizubehalten, so wie er am besten für ihn funktioniert.

 

Vorteile von Microservices

  • Unabhängige Entwicklung. Entwickler können Technologie-Stacks frei wählen. Da Microservices Einheiten sind, die einem einzigen Ziel dienen, verfügt jeder Dienst über eine eigene Codebasis, die von einem kleinen fokussierten Team entwickelt und getestet wird, was zu mehr Produktivität, Innovation und Qualität führt.
  • Unabhängige Veröffentlichungen. Fehlerbehebungen oder Änderungen sind einfach und weniger riskant. Der Service kann einzeln geprüft werden.
  • Unabhängige Bereitstellungen. Wir können einen Microservice aktualisieren, ohne die gesamte Anwendung zu beeinträchtigen.
  • Entwicklungsskalierung. Wir können ein System horizontal skalieren, d. h. mehrere Instanzen desselben Microservices nach Belieben und basierend auf Datenverkehr hinzufügen.
  • Anmutige Degradierung. Wenn einer der Dienste ausfällt, hilft microservice, ihn nicht weiterzuleiten, um die gesamte Anwendung herunterzutragen. Es hilft bei der Beseitigung von katastrophalen Fehlern im System.

 

Nachteile von Microservices

  • Da jeder Dienst unabhängig gehostet wird, sind Überwachungs- und Wartungstools für jeden Dienst erforderlich.
  • Der gesamte Anwendungsentwurf kann sich auf die Leistung auswirken, da der Netzwerk-Overhead eine Rolle spielt. Jeder Dienst kommuniziert über API-Aufrufe, was Zwischenspeicherung und Parallelität erfordert.
  • Tests auf Anwendungsebene sind erforderlich, um sicherzustellen, dass neue Änderungen keine Auswirkungen auf die vorherigen Funktionen haben.
  • Jeder Dienst verfügt über einen eigenen Release-Workflow, einen Freigabeplan und Veröffentlichungszyklen. Daher erfordern sie eine hohe Wartung und Automatisierung von Bereitstellungsworkflows.

 

Leistungstests von Microservices

Wie wir kurz mit den Vorteilen von Microservices gesehen haben, verfügt es auch über komplexe Herausforderungen. Da mehrere Dienste mit REST-basierten Endpunkten interagieren, kann sich die Leistungsminderung auf ein zu versenkendes Unternehmen auswirken. Beispielsweise kann eine E-Commerce-Anwendung mit 100ms, die auf ihren Produktlisten oder Warenkorb abrasiert sind, sich direkt auf das Endergebnis der Auftragserteilung auswirken. Oder für ein ereignisgesteuertes Produkt mit regelmäßiger Interaktion zwischen Kunden kann selbst eine Verzögerung von wenigen Millisekunden den Kunden irritieren und dazu führen, dass er woanders hingeht. Wie dem auch sei, Leistung und Zuverlässigkeit sind der wichtige Teil der Softwareentwicklung, daher ist es entscheidend, dass Unternehmen in Leistungstests investieren und die notwendige Zeit und Mühe darauf verwenden.

 

Laden von Microservices mit LoadView

Die Bestimmung des richtigen Microservice-Lasttesttools kann Ihnen dabei helfen, die beste Softwarequalität zu gewährleisten und ein Produkt zu liefern, das den Markt gewinnt. Die frühen Anwender der Microservice-Architektur, die skaliert haben, haben bereits den Wettbewerbsvorteil erreicht. LoadView ist eines der einzigen echten browserbasierten Auslastungstesttools für Websites, Web-Apps und APIs. Es generiert Benutzerdatenverkehr aus der ganzen Welt, um Einblicke in die Leistung Ihrer Systeme unter Last zu gewinnen. Lassen Sie uns mit den Schritten zum Ausführen des Auslastungstests für Microservice-Rest-API-Endpunkte mit LoadView vorgehen:

  1. Öffnen Sie die LoadView-Testseite. Wir wählen Neue Auslastungsprüfungerstellen aus.
  2. In diesem Fenster werden mehrere Arten von Tests angezeigt, die über LoadView verfügbar sind, z. B. Webanwendungen, Websites und APIs usw. Für das Beispiel hier wählen wir die OPTION REST-Web-API aus, um Auslastungstests für REST-API-Endpunkte auszuführen.

 

Microservices erstellen neuen Auslastungstest

 

 

3. Es wird ein neues Fenster angezeigt, in dem wir alle REST-API-Endpunkte mit Hostname, Anforderungsheadern, Anforderungstyp, Authentifizierungstoken und Anforderungsnutzlast hinzufügen müssen. Wir können auch hier mehrere APIs hinzufügen. Sobald wir fertig sind, müssen wir die Schaltfläche Gerät erstellen auswählen.

 

Microservices-Konfigurationsaufgabe

 

Microservices-Auslastungstesteinstellungen

 

  1. Sobald wir ein Gerät erfolgreich erstellt haben, sehen wir den Bildschirm Testszenario, auf dem wir Load Typefestlegen können, der sich je nach den Zielen unseres Tests unterscheidet.
    • Load Step Curve. Dies dient zum Ausführen von Auslastungstests mit einer bekannten Anzahl von Benutzern und erhöhen den Datenverkehr nach einer vorgegebenen Aufwärmzeit.
    • Zielbasierte Kurve. Dieses Test-Setup wird verwendet, wenn wir für unsere spezifische API nach gewünschten Transaktionen pro Sekunde suchen und langsam auf die gewünschte Rate skalieren möchten.
    • Dynamische einstellbare basierte Kurve. Mit diesem Satz können Sie dynamische Werte in der Anzahl der Benutzer, der maximalen Benutzer und der Testdauer auswählen.

 

Microservices-Auslastungstestszenario

 

  1. Basierend auf der Art der gewünschten Auslastungstest-Setup, können wir Weiterwählen, die Ausführung des Tests mit der Anzahl der genannten Benutzer und Testdauer starten wird.
  2. Nach erfolgreichem Abschluss des Auslastungstestlaufs können wir Erkenntnisse darüber erhalten, wie sich das zu prüfende System verhalten hat. Metriken wie Antwortzeitdiagramm, Anzahl der gleichzeitigen Benutzerdiagramme und Fehlerzählsitzungen können angezeigt und analysiert werden.

 

Microservices-Auslastungstest durchschnittliche Reaktionszeit

 

Microservices durchschnittliche Reaktionszeit Diagramm

 

Microservices Anzahl virtueller Benutzer

 

Microservices Application Load Testing: Schlussfolgerung

Projekte, die die Microservice-Architektur nutzen, werden zunehmend häufiger verwendet. Für DevOps-Teams bedeutet dies eine weitere Änderung im normalen Testprozess. Sicherstellen, dass Ihre Microservices frühzeitig getestet werden und oft der Schlüssel dazu sind, sicherzustellen, dass Ihre Anwendungen realen Szenarien standhalten und Ihnen und Ihren Teams Einblicke in alle Services geben, die einer Feinabstimmung bedürfen, bevor sie in Die Produktion und in die Hände echter Benutzer gestellt werden. Stellen Sie sicher, dass Microservices-Anwendungen den Anforderungen Ihrer Benutzer standhalten können.

Besuchen Sie die LoadView-Website, um mehr über die Vorteile und Funktionen von Auslastungstests zu erfahren, und melden Sie sich für die kostenlose Testversionan. Sie erhalten 20 $ in Auslastungstest-Credits, um loszulegen. Oder wenn Sie mit einem unserer Performance-Ingenieure durch das Produkt gehen möchten, melden Sie sich für eine Demo an, die in Ihren Zeitplan passt. Unser Team wird gerne über die Plattform sprechen und Ihnen alle Funktionen zeigen, die sie bietet, wie die Nutzung echter Browser, Zugriff auf über 20 Lastinjektor-Server auf der ganzen Welt und vieles mehr!