Leistungstests sind eine Art von Tests, um die Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und Stabilität einer Anwendung unter Last zu bewerten. Das Ziel der Leistungstests in Agile-Tests war es, sicherzustellen, dass sich die Anwendung unter der erwarteten Belastung gut verhält, und es zielt darauf ab, leistungsbezogene Probleme in der Anwendung zu finden. Es hilft, Schlupflöcher und Engpässe zu identifizieren, die entstehen können, wenn die Seite oder Anwendung gestresst ist.

 

Arten von Leistungstests

Es gibt verschiedene Arten von Leistungstests, die je nach dem projizierten Geschäftsbedarf eingesetzt werden können.

 

Auslastungstests

Auslastungstests überprüfen die Fähigkeit der Anwendung, nicht erwartete Benutzerlasten auszuführen. Ziel ist es, Leistungsengpässe zu identifizieren.

 

Stresstests

Bei Stresstests wird eine Anwendung unter extremen Workloads getestet, um zu sehen, wie sie mit hohem Datenverkehr oder Datenverarbeitung umgeht. Ziel ist es, die Bruchstelle einer Anmeldung zu ermitteln.

 

Ausdauertests

Eine, um sicherzustellen, dass die Software die erwartete Last über einen langen Zeitraum bewältigen kann.

 

Spike-Tests

Spike-Tests testen die Reaktion der Software auf plötzliche große Spitzen in der erzeugten Last.

 

Volumentests

Ziel ist es, die Leistung der Anwendung unter unterschiedlichen Datenbankvolumes zu überprüfen.

 

Skalierbarkeitstests

Das Ziel von Skalierbarkeitstests besteht darin, die Effektivität beim „Scaling up“ zu bestimmen, um eine Erhöhung der Last zu unterstützen. Es hilft, Kapazitätserweiterungen des bestehenden Systems zu planen.

 

Auswahl des richtigen Leistungstesttools

Nachdem wir entschieden haben, welche Art von Leistungstests für unsere Plattform erforderlich sind, stellt sich die wichtigste Frage, welche Tools verwendet werden sollen. Es gibt Tonnen von Lasttest-Tools auf dem Markt, nur wenige sind Open Source und nur wenige sind geschlossen. Aber basierend auf der Anforderung würden wir unten nach den wichtigsten Tools suchen, die beliebt sind, mehreren Zwecken dienen und uns helfen, die besten Ergebnisse aus unserem Leistungstest zu erzielen.

Wir haben uns entschieden, einen Blick auf Gatling, JMeter und LoadView zu werfen, die wir als die beliebtesten betrachten und uns helfen, Auslastungstests für alle verschiedenen Gruppen von Anwendungen wie Websites, interne/externe Webanwendungen und APIs durchzuführen.

 

Was ist Gatling?

Gatling ist ein Open-Source-Auslastungstest-Tool, das auf Scala, Akka und Netty basiert. Es hilft uns, leistungsstarke und einfach zu wartende Auslastungstests auf lokalen Computern und Cloud-Servern zu erstellen und durchzuführen. Gatling kann mit mehreren Optionen verwendet werden, einer der wichtigsten Fälle können wir eine automatisierte Simulation für Website-Performance-Tests erstellen, das Skript kann bearbeitet werden und kann mit mehreren Parametern hinzugefügt werden, Gatling Konfiguration kann mit voller Freiheit bearbeitet werden. Es bietet auch ausgezeichnete Unterstützung für das HTTP-Protokoll, was es zu einer der Wahl macht, HTTP-Server zu testen.

 

Vorteile von Gatling

  • Open-Source. Gatling ist ein Open-Source-Performance-Test-Framework auf Basis von Scala, das über ein lesbares DSL verfügt, das das Erstellen und Ausführen unserer Tests erleichtert.
  • Code Wiederverwendbarkeit und Versionierung. Wir können die Versionierung des Gatling-Quellcodes einführen, der die Teamzusammenarbeit verbessert und historische Änderungen leicht nachverfolgt.
  • Multithreading. Gatling verwendet Netty-Framework und Akka-Toolkit, das auf dem Akteurmodell basiert, das vom Entwurf her verteilt und vollständig asynchron ist, wodurch sichergestellt wird, dass Gatling nicht jedem Benutzer einen neuen Thread zuweist. Es ermöglicht die Simulation einer Liste von Benutzerreisen mithilfe eines einzelnen Threads.
  • CI/CD-Integration. Gatling-Projekte können mit Maven, Gradle Buildern, gebaut werden, die einfach sofort in CI/CD-Pipelines integriert werden können.
  • Berichterstattung. Es bietet eine einfache Integration mit Tools wie Echtzeit-Tracking-Tools wie NewRelic, Grafana, Taurus.
  • Assertionen. Es bietet auch eine integrierte Assertions-API, die es uns ermöglicht, verschiedene Arten von Funktionsprüfungen zusammen mit Ihren Leistungstests auszuführen.

 

Nachteile von Gatling

  • Protokollunterstützung. Unterstützt nur HTTP, WebSockets, serverseitige Ereignisse und JMS (Java Message Service).
  • Viele Skripting. Gatling ist rein codebasiert, kann also eine ziemliche Lernkurve für jemanden sein, der gatling nicht kennt.
  • Mangel an Support-Material. Im Vergleich zu einem Tool wie JMeter gibt es eine kleinere Benutzerbasis und nicht viele Support-Dokumentation zur Verfügung.
  • Testausführungsdaten. Reaktionszeiten können nur nach Abschluss des Tests angezeigt werden, da eine Lösung eines Drittanbieters verwendet werden muss.

 

Was ist JMeter?

JMeter ist das Java-basierte Open-Source-Performance-Test-Tool der Apache Foundation und eines der ältesten Performance-Tools. Es misst die Leistungsmetriken für Webanwendung, FTP-Anwendung und HTTP-Back-End-Server. JMeter kann eine hohe Auslastung eines Servers simulieren, indem es Tonnen virtueller gleichzeitiger Benutzer erstellt, um den Webserver zu erreichen.

 

Vorteile von JMeter

  • Open-Source. JMeter ist eine Open-Source-Software und kann kostenlos heruntergeladen werden. Es ist auch eine reine Java-basierte Anwendung. Der Entwickler kann seinen Quellcode verwenden, ihn gemäß seiner Anforderung ändern und anpassen.
  • Benutzerfreundlich. Es bietet auch eine umfassende GUI, die hilft, Testpläne zu erstellen und Testszenarien mit wenigen Klicks hinzuzufügen.
  • Unterstützung. Es unterstützt nicht-funktionale Tests wie Stresstests, Verteilte Tests und Webdiensttests.
  • Umfassende Dokumentation. Da Es JMeter schon lange gibt, gibt es eine umfangreiche Dokumentation, die leicht zu verstehen ist und Tests von Grund auf neu ausrichtet.
  • Aufnahme. Es ermöglicht uns, unsere Aktionen im Browser zu beobachten und aufzuzeichnen und basierend darauf Skripte zu erstellen, die mit einer Reihe von gleichzeitigen Benutzern erneut ausgeführt werden können.
  • Berichterstattung. Es unterstützt die Erstellung von Dashboard-Berichten, es werden einige Berichte generiert, die beim Verständnis der Ausführungsergebnisse helfen.

 

Nachteile von JMeter

  • Skripting. Erfordert jemanden mit fundierten Kenntnissen der JMeter-Elemente und -Funktionalität.
  • Protokollunterstützung. JavaScript kann nicht ausgeführt werden. Keine Unterstützung für Technologien, die zum Erstellen dynamischer Anwendungen verwendet werden, wie AJAX, JavaScript, Flash usw.
  • Unterstützung für Real Browsers. Rendert keine Webelemente in einem echten Browser.
  • Ausführen von Tests für große Lasten. Erfordert umfangreiche manuelle Arbeit, um Tests mit einer großen Anzahl von Benutzern durchzuführen.

 

Was ist LoadView?

LoadView ist ein vollständig verwaltetes, cloudbasiertes Auslastungstesttool, mit dem Benutzer Websites, Webanwendungen, Webserver, interne Anwendungen und Streaming-Medien von echten Browsern aus testen können. Es ermöglicht uns, Testszenarien zu erstellen, indem wir komplexe Webanwendungen im Browser aufzeichnen. Wir können geoverteilte Auslastungstests über LoadView Cloud-Server ausführen, ohne dass von unserem Ende aus Hardware benötigt wird.

 

Vorteile von LoadView

  • Vollständig verwaltete Cloud-Tests. Während wir LoadView verwenden, benötigen wir keine Server oder Computer, um Auslastungstests zu generieren, es bietet vollständige Cloud-Unterstützung, die interne Infrastrukturunterstützung spart.
  • EveryStep Web Recorder. Es bietet Funktionalität, um komplexe Web-Anwendungen aufzuzeichnen und unterstützt über 40+ Desktop-/Mobile-Browser und -Geräte sowie Technologien, die zum Erstellen interaktiver Inhalte verwendet werden, wie Flash, HTML5, Java, PHP, Ruby, Silverlight und mehr.
  • Virtuelle Lastinjektoren. Es nutzt Lastinjektor-Server aus über 15 Zonen in den Vereinigten Staaten, Kanada, APAC, Südamerika und Europa, so dass Sie problemlos Tests mit Hunderten oder Tausenden von Benutzern durchführen können.
  • Verteilen der Benutzerlast. Es bietet Zugriff auf geo-verteilte Lasten in Abhängigkeit von der Mehrheit des Verkehrs auf unserer Website.
  • Berichterstattung. LoadView bietet Detailberichte auf Zusammenfassungs- und Elementebene, mit denen Sie genau sehen können, wo Leistungsprobleme auftreten, sodass Ihre Teams die erforderlichen Bereiche schnell identifizieren und beheben können.
  • CI/CD-Integration und Easy Proxy Setup. Es bietet Unterstützung für die einfache Integration mit CI-Tools wie Jenkins.
  • Integriert mit Monitoring Platform. Nach Auslastungstests können Benutzer ihre Webseiten, Dienste und Anwendungen in der Produktion über leicht verständliche Dashboards überwachen.

 

Feature-Aufschlüsselung

Im Folgenden finden Sie ein Diagramm, das die grundlegenden Funktionsunterschiede zwischen den von uns besprochenen Tools umreißt. Je nach Anwendungsfall und Umgebung bieten alle diese Tools den Benutzern bei der Durchführung von Leistungstests einiges zu bieten.

Eigenschaften

Gatling Jmeter LoadView
Schreiben von Testszenarien Erfordert Kenntnisse des grundlegenden Scala- und DSL-Sprachverständnisses. Die GUI hilft beim Erstellen von Threadgruppen und beim Schreiben von einfach zu bedienenden Testszenarien. Eine benutzerfreundliche GUI hilft beim Schreiben von Testszenarien basierend auf der Anforderung.
Testläufe Der Auslastungstest kann von Ihrem lokalen Computer oder dedizierten Servern ausgeführt werden. Für den hohen Datenverkehr sind lokale Computer oder dedizierte Server erforderlich. LoadView ist keine Hardware erforderlich, da es sich um browserbasierte Daten bereitstellt, und bietet einen dedizierten Cloudserver zum Ausführen von Tests.
Geoverteilter Auslastungstest Erfordert die Einrichtung von AWS- oder GCP-Servern an einem dedizierten Standort zum Testen. Erfordert die Einrichtung von AWS- oder GCP-Servern an einem dedizierten Standort zum Testen. Es bietet Funktion zum Hosten von Auslastungstests von der gewünschten Position, die den meisten Datenverkehr von der Website erwartet.
Dokumentation und Support Gatling erfordert Vertrautheit mit DSl und Scala, um die Dokumentation besser zu verstehen. JMeter hat die beste Dokumentation, da es das älteste und ausgereifte Werkzeug ist. LoadView verfügt über eine umfangreiche Dokumentation und bietet 24/7 on Call Support und Live-Demo.
Preise Open-Source und kostenlos Open-Source und kostenlos LoadView-Gebühren für die dedizierten gehosteten Server, die zum Ausführen von Auslastungstests verwendet werden.
Integration mit CI/CD Jenkins Ja Ja Ja

 

 

Gatling vs. JMeter vs. LoadView: Fazit

Wie wir bei Lasttesttools gesehen haben, wissen wir, dass es viele Optionen für Auslastungstests gibt. Es gibt kostenlose Lasttest-Tools, kostenpflichtige Lasttest-Tools. Mit all diesen Optionen kann es schwierig sein, das beste Auslastungstestwerkzeug für unsere spezifische Situation zu bestimmen. In diesem Artikel haben wir einen Blick auf die Funktionen, die jedes dieser Tools voneinander unterscheiden, ihre Vorteile und Unterschiede, und erläutert CI / CD-Integrationen, Berichterstellungstool Unterstützung für jedes Tool. Es stimmt zwar, dass wir ein kostenloses Auslastungstesttool verwenden können, und es kann gut genug sein, um die Arbeit zu erledigen, aber die Vorteile, die LoadView bietet, sind immens. Für einen tieferen Einblick in andere Lasttestlösungen im Vergleich zu LoadView besuchen Sie bitte unsere Seite Alternativen.

Probieren Sie LoadView noch heute selbst aus. Melden Sie sich für die kostenlose Testversion an und erhalten Sie 20 $ in Lasttest-Credits. Oder planen Sie eine Live-Demo mit einem LoadView-Ingenieur für einen vollständigen Spaziergang durch die LoadView-Plattform.